Nachrichten - 22nd November 2017
Tags:

Der parkrun ist einfach toll!

Issue 8_9

Der parkrun ist einfach toll! Ich habe bisher am Peterborough, Harrow und March parkrun teilgenommen (Cambridgeshire). Alle machen mit, Erwachsene, Kinder, und sogar der Hund – egal wie fit man ist. Niemand läuft jemals allein, auch nicht der oder die Letzte. Um 9 Uhr geht es überall in ganz England los: 5 km (3.1 Meilen), kostenlos und mit akkurater Zeitabnahme am Ziel. Danach gehen viele gern auf einen Kaffee, was die Sache dann abrundet. Und am nächsten Samstag geht es wieder los, und man freut sich darauf.

 

Beim parkrun werden immer wieder neue Freundschaften geschlossen, und man findet neue Laufpartner. Und wer weiß was nach parkrun kommt? 10 km, Halbmarathon und vielleicht sogar ein Marathon. Es sind dem keine Grenzen gesetzt. Man wird fitter und bleibt fit. Und nun freue ich mich auf parkrun München, dann kann ich den mit einem Besuch bei meiner Mutter verbinden. Und nächstes Jahr werde ich am parkrun in Brisbane (Australien) teilnehmen. Echt cool, oder?

 

Petra

Teilen Sie dies mit Freunden:

Begleiten Sie die Diskussion:

teenager

Wir sind im besten Teenager-Alter!

Über 240 000 Teilnehmer an über 1 600 Standorten auf der ganzen Welt starteten das Wochenende mit parkrun. In England, wo alles für parkrun begann, überschritt die Zahl der Teilnehmenden 115 000, und in einigen anderen Ländern waren es Zehntausende. Zuerst hatten wir erst eine Million, dann zwei, dann drei und bis vor Kurzem noch vier Millionen registrierte…

Cpt. Boost

parkrun – wie überzeuge ich meine Freunde?

Als Captain Boost bin ich seit einigen Jahren laufend unterwegs und stehe für den Spaß beim Laufen. Ende letzten Jahres habe ich die parkrun Bewegung entdeckt und war auch bei der Deutschland-Premiere im Dezember in Mannheim dabei. Die Mischung aus Lauf und Social Event hat mich sofort begeistert.   Seit einigen Monaten überzeuge ich mein…