Nachrichten - 7th March 2018
Tags:

Teilnehmer der Woche

Issue 22_7

Wie Ihr wisst, zielt die parkrun-Initiative darauf ab, die größtmögliche Gruppe von Menschen zu regelmäßiger körperlicher Bewegung zu ermutigen, unabhängig von ihrer Form, ihrer Lauferfahrung oder ihren erzielten Ergebnissen. parkrun hat hunderttausende Geschichten von seinen Teilnehmern auf der ganzen Welt, die zeigen, wie unsere Treffen allen, die sich uns angeschlossen haben und jeden Samstag bei uns sind, helfen, sie motivieren und ihnen dienen können.

 

Ab dieser Woche werden wir im Rahmen unseres Blogs und Newsletters die Möglichkeit haben, Teilnehmer und Freiwillige aus einzelnen Orten in Deutschland unter den Rubriken “Teilnehmer der Woche” und “Helfer der Woche” zu präsentieren. Wir hoffen, dass ihre Kommentare eine Inspiration für andere sein werden, und zeigen, dass es sich lohnt, ein Wochenende im Rahmen von parkrun zu beginnen und es sich lohnt, sich an der Organisation unserer Läufe zu beteiligen.

 

Unsere Serie beginnt mit einer Präsentation von Cass Castleton, dessen parkrun-Geschichte 2012 begann und der seitdem weltweit 284 parkruns durchgeführt hat. Lerne Cass kennen und lies, was er von parkrun erzählt hat.

 

F: Was ist Deine bisherige Erfahrung mit parkrun? Wie hast Du von parkrun gehört?

A: Ich hörte von parkrun während ich jemandem erklärt habe, wie ich versuche, fit zu werden und etwas Gewicht zu verlieren und er erzählte von diesem Ding, das sich parkrun nennt (ich hatte noch nie davon gehört), er sagte es sei kostenlos und alle Fitness-Niveaus gehen, er war so enthusiastisch, und so dachte ich, dass ich mir das mal anschaue, und so ging ich am 23. Juni 2012 zu dem Ding, das sich parkrun nennt, 284 später und nun erzähle ich jedem, den ich treffe, von parkrun, meine Erfahrung mit parkrun ist die gleiche, wo ich auch hinkomme, also keine Überraschung, es ist einfach zu entspannen, wenn ich andere parkruns besuche.

 

Issue 22_8

 

F: Was gefällt Dir an parkrun?

A: Hervorragender Empfang, wunderbare Menschen, immer bereit zu helfen und parkrun ist für jeden, für alle Fähigkeiten, Geher, Jogger und Läufer.

 

F: Welches Ziel verfolgst Du mit parkrun?

A.  Eine sehr schwierige Frage, da ich die folgenden während meiner parkrun-Abenteuer erreicht habe. Bin bei meinem 250. parkrun, ich habe 200 Mal geholfen bei 250 verschiedenen Funktionen. Ich habe am gleichen Tag an drei verschiedenen Standorten drei Helferrollen erfüllt und bin einen parkrun gelaufen. Im parkrun Alphabet fehlen noch drei, dann bin ich es zum zweiten Mal durch, ohne Wiederholungen. Ein parkrun in jedem Land, das einen hat, Finnland in ein paar Wochen gebucht, die offizielle Welttour abgeschlossen. Das südliche Afrika hat jedoch Namibia und Swaziland, für Mai gebucht. Ein parkrun in jeder Region Großbritanniens. Zeiten, die jede Sekunde der Uhr nutzen. Helfer des Jahres – Brighton and Hove parkrun. Helfer des Jahres – Hove promenade parkrun. Zu Weihnachten verkleide ich mich als Weihnachtsmann, der von Rudolf getragen wird und gehe zu verschiedenen parkruns und gebe den Kindern und Helfern des Tages Geschenke (siehe Foto).

F: Wie würdest Du andere anregen, bei parkrun mitzumachen?

A.  Ich denke, die beste Art, andere zu ermutigen bei parkrun mitzumachen, ist anzubieten bei ihrem ersten parkrun mit ihnen zu laufen und sie zu ermutigen, so dass sie Spass daran haben und wiederkommen, ich habe einige Freunde, die alle schon etwas älter sind, die nun bei parkrun mitmachen und alle Spaß haben, einer dieser Freunde begann mit 72 Jahren und hat ein Knie aus Metall. Dieses Wochenende war sein 80 parkrun.

 

Cass Castleton
parkrunner A295816

 

 

Teilen Sie dies mit Freunden:

Begleiten Sie die Diskussion:

2018-12-12_1

Teilnehmer der Woche

Der Zweck von parkrun ist es, regelmäßige körperliche Bewegung zu fördern und jeden Samstag das Treffen mit anderen als Teil unserer Gemeinschaft zu ermöglichen. parkrun ist seine Teilnehmenden, die wir gerne als Teil unseres Blogs und Newsletters vorstellen. Diese Woche lernt Ihr Stephen vom Georgengarten parkrun, Hannover, kennen.   Vor- und Nachname: Stephen Evans Alterklasse: VM60-64 Heimstrecke: Georgengarten parkrun (Hannover)…

2018-12-07_2

Unsere Helden in den hi-vis Westen

Jedes Jahr am 5. Dezember feiert die Welt den Internationalen Tag der Freiwilligen und ehrt alle, die sich selbstlos für andere einsetzen und Hunderttausende von Initiativen auf der ganzen Welt unterstützen.     Es ist auch für uns ein sehr wichtiger Tag für parkrun, an dem wir uns an unseren parkrun-Helden oder Freiwilligen danken. Denn…