Nachrichten - 4th April 2018
Tags:

Helfer der Woche

Issue 26_8

Vor- und Nachname: Ruth Jones

Alterklasse: VW55-59

Heimstrecke: Neckarau parkrun (Mannheim)

Absolvierte Läufe: 9

Helfereinsätze: 5

parkrun ID: A2737029

 

Ruth Jones ist regelmäßige Läuferin unterschiedlichster Distanzen. parkrun läuft sie mit ihrem Mann, Teilnehmer der Woche, und ihren beiden Töchtern.

 

Wie hast du von parkrun gehört?

Ich bin durch britische Laufzeitschriften auf parkrun aufmerksam geworden, als es dort bekannter wurde. Unseren ersten parkrun sind wir daraufhin als Familie an unserem nächsten Besuch in Cheltenham, Gloucestershire gelaufen.

 

Wie oft hast du schon parkrun mitgeholfen? Welche Funktion gefällt dir am besten?

In den 13 Wochen, seit der parkrun in Frankfurt begonnen hat, habe ich fünf Mal mitgeholfen. Persönlich bin ich am Liebsten Schlussläufer, da man sich immer noch bewegt, und ab und zu auch den Mannschaftshund, Fred the Beagle, mitnehmen kann! Außerdem kann man sich mit den Teilnehmern unterhalten, die mit mir die Strecke laufen. Als Familie sind wir jede Woche schon etwas früher da – es gibt mindestens immer ein Mitglied, das mithilft, während die anderen laufen.

 

Was gefällt dir am Helfen bei parkrun? 

Ich tausche mich gerne mit allen anderen Helfern & Läufern aus – ob als Schlussbegleitung oder einer Position im Ziel. Da der Parkrun in Frankfurt noch relativ neu ist, gibt es jede Menge anderer parknutzer, die sich nach dem Lauf erkundigen, und denen ich gerne von parkrun erzähle.

 

Wie würdest du andere zum Helfen bei parkrun anregen? 

parkrun kann nur laufen, wenn es auch Helfer gibt. Ich freue mich jede Woche in der ich selbst laufe, über diejenigen, die es mir ermöglichen. Keine der Aufgaben ist kompliziert oder anspruchsvoll, und wird zu Beginn erklärt – probier es einfach mal aus!

Teilen Sie dies mit Freunden:

Giessen parkrun

Unsere parkruns: Schwanenteich (Gießen)

Seit September 2018 findet der parkrun in Gießen statt. Veranstaltungsleiterin, Franzi Brandmeier gibt uns ein paar Einblicke …   Ich bin beruflich viel im Auto unterwegs und höre dabei gerne Podcasts, unter anderem den von bevegt.de, in dem im Januar 2018 der Nidda parkrun vorgestellt wurde. Spontan fand ich das Konzept super und fand zuhause…

frank meinike

Teilnehmer*in der Woche

Der Zweck von parkrun ist es, regelmäßige körperliche Bewegung zu fördern und jeden Samstag das Treffen mit anderen als Teil unserer Gemeinschaft zu ermöglichen. parkrun lebt von seinen Teilnehmenden, die wir gerne als Teil unseres Blogs und Newsletters vorstellen. Diese Woche lernt Ihr Frank vom Pieschener Allee parkrun, Dresden, kennen.   Vor- und Nachname: Frank…