Presse - 5th June 2018
Tags:

Fünf Kilometer, jeden Samstag

1269391_3_nocroparticledetail_img_03929150

Every Saturday at 9 am in the forest park the same picture: runners or goers with dogs or prams gather to complete a distance of five kilometers. “The whole thing should be fun,” says helper Svenja Beck, which has previously marked the route with other people. “The nice thing is that even those who arrive the last time are cheered and applauded.” Lesen Du hier mehr.

Teilen Sie dies mit Freunden:

Begleiten Sie die Diskussion:

rsz_30122908048_3552a2c3be_b

Das parkrun-Alphabet

Du glaubst, du hast das Alphabet schon gemeistert? Aber kennst Du schon das parkrun-Alphabet? Für jeden Buchstaben des Alphabets muss man einen passenden parkrun Standort finden und die Strecke laufen.   Mit den acht deutschen parkruns kann man gut anfangen – dann hättest Du schon G (Georgengarten), H (Hasenheide), K (Kräherwald oder Küchenholz), N (Neckarau…

8E36AC38-D2E7-4945-B272-2D1CB9819A2D - Sandy Canniford

Helfer der Woche

Wie jede Woche freuen wir uns, Euch die nächsten Freiwilligen der Woche vorzustellen. Dank der Teilnehmenden, die parkrun als Helfer unterstützen, können wir jeden Samstag kostenlose Veranstaltungen organisieren und anbieten. Wir möchten uns bei allen Freiwilligen bedanken und Euch heute Sandy, Helferin beim Nidda parkrun, vorstellen.   Vor- und Nachname: Sandy Canniford Alterklasse: VW 60-64 Heimstrecke: Nidda parkrun (Frankfurt) Absolvierte…