Nachrichten - 24th October 2018
Tags:

Teilnehmerin der Woche

2018-10-26_6

Der Zweck von parkrun ist es, regelmäßige körperliche Bewegung zu fördern und jeden Samstag das Treffen mit anderen als Teil unserer Gemeinschaft zu ermöglichen. parkrun ist seine Teilnehmer*in, die wir gerne als Teil unseres Blogs und Newsletters vorstellen. Diese Woche lernt Ihr Dorcas vom Hasenheide parkrun, Berlin, kennen.

 

Vor- und Nachname: Dorcas Graß

Alterklasse: VW40-44

Heimstrecke: Hasenheide parkrun (Berlin)

Absolvierte Läufe: 13

parkrun ID: A4580248

 

Wie hast du von parkrun gehört?

Von parkrun habe ich von einem Freund erfahren, der bei parkrun mitgemacht hat.

 

Was gefällt dir an parkrun?

Mir gefällt parkrun, weil die Distanz für mich einfach perfekt ist – 5 km. Ich mag den Park, in dem wir laufen, weil er grün ist und eine gute Mischung verschiedener Oberflächen hat (von Asphalt bis zu unbefestigten Wegen; ebene und unebene Oberflächen). Was mir auch sehr gefällt, ist, dass parkrun so vielfältig und entgegenkommend ist – hier sind gut trainierte Athleten und die, die einfach nur aktiv sein wollen. Oh, und habe ich erwähnt, wie freundlich und offen die anderen Teilnehmer sind? 

 

Welches Ziel verfolgst du mit parkrun?

Als ich angefangen habe, wollte ich an meinem ersten Marathon teilnehmen – und ich bin sehr froh, dass parkrun mir bei meinem Training geholfen hat und ich daher mein Ziel erreichen konnte. Danke parkrun!! Ich hoffe, dass ich weiter abnehme, fitter werde und beim nächsten Maraton, den ich im April 2019 laufen möchte, meine Zeit verbessern kann.

 

Wie würdest Du andere anregen, mal mitzumachen?

Jeder, der fit und aktiv sein ernst nimmt, verpasst einfach etwas, wenn er nicht bei seinem nächstgelegenen parkrun registriert ist!

Teilen Sie dies mit Freunden:

Begleiten Sie die Diskussion:

2019-01-18_1

Alstervorland parkrun hat begonnen!

Am vergangenen Samstag wurden unsere parkruns in Deutschland erstmalig an 13 parkrun-Standorten angeboten. Diese neue Anzahl ist dem Alstervorland parkrun in Hamburg zu verdanken, der letzten Samstag erstmalig stattfand.     Trotz des unpopulären Wetters erschienen mehr als 100 Teilnehmer zum Start unseres neuesten Standorts, um gemeinsam eine Distanz von 5 Kilometern durch Laufen, Joggen…

2019-01-18_6

Was machen unsere freiwilligen Helfer*innen? Teil 1.

EINFACH ALLES!   Ohne unsere Helfer*innen gäbe es keinen parkrun; sie organisieren die Veranstaltungen vor Ort. Dort kannst Du sie in allen möglichen Funktionen (Streckenposten, Barcode-Scanner usw.) erleben. Gleichzeitig erledigen sie viel hinter den Kulissen – so kümmern sie sich z. B. um die Auftritte in den sozialen Medien und die Auswertung der Ergebnisse.  …