Nachrichten - 23rd May 2018
Tags:

parkrun ABC – parkrun T-shirts

Issue 33_13

 

Wie Ihr wisst, ist parkrun ein Lauf und kein Rennen. Zugegeben, alle Teilnehmer, die parkrun absolvieren und ihren Barcode dabei haben, erhalten ihre eigene Zeit. Die soll jedoch nur dabei helfen, den eigenen Fortschritt zu sehen und nicht dazu dienen, die Leistungen unserer Teilnehmer untereinander zu vergleichen.

 

Was bei parkrun zählt, ist die Teilnahme, für die die Teilnehmer spezielle parkrun T-Shirts erhalten, die wahrscheinlich viele von Euch bereits auf den parkrun-Strecken gesehen haben. Die Einzigartigkeit von parkrun-T-Shirts ist, dass die einzige Möglichkeit sie zu bekommen, darin besteht, die erforderliche Anzahl von absolvierten Läufen (50,100, 250 und 500) oder die Anzahl von Helfereinsätzen (25) zu erreichen. Deshalb sind sie bei den parkrun-Teilnehmern so beliebt und der Erhalt eines weiteren T-Shirts bestätigt das Engagement für parkrun.

 

Issue 33_15

 

Die Geschichte der parkrun T-Shirts ist wie folgt:  einem der ersten Läufer, der die magische Zahl von 100 Läufen erreicht hatte, wurde von anderen Läufern eine schwarze Fleecejacke mit einem parkrun-Logo auf der Vorderseite und dem Namen auf der Rückseite gegeben. Dies führte zu der Idee, die Teilnehmer für das Absolvieren einer bestimmten Anzahl von Läufen zu belohnen. Im Laufe der Zeit wurden die Jacken durch schwarze T-Shirts mit der Nummer “100″ auf dem Rücken ersetzt. Die roten T-Shirts (50) wurden erst 2009 eingeführt. Mit der Zeit kamen noch T-Shirts für andere Meilensteine hinzu – für 250 und 500 Läufe.

 

Im Jahr 2015 wurde beschlossen, den Beitrag der Freiwilligen zu würdigen. Ab sofort erhielten Freiwillige ein lila T-Shirt “Volunteer 25″, wenn sie 25 Mal geholfen hatten. Es ist einzigartig, weil es die Beteiligung der Person nicht nur am Lauf, sondern auch an der parkrun-Organisation schätzt.

 

Issue 33_18

 

Ähnlich wie in anderen Ländern, in denen parkrun besteht, können die Teilnehmenden die parkrun T-Shirts auch in Deutschland erhalten. Sie sind kostenlos und die Teilnehmer werden lediglich gebeten, die Versandkosten zu übernehmen. In naher Zukunft werden wir die große Freude haben, sie an die ersten Teilnehmer zu vergeben, die die erforderliche Anzahl an Läufen absolviert haben oder die Organisation unserer Veranstaltungen entsprechend häufig unterstützt haben.

 

Das Erreichen der erforderlichen Anzahl von Läufen und Helfereinsätzen ist oft auch eine Gelegenheit zum Feiern. Teilnehmer, die an einem Tag ihren 50., 100. oder 250. Lauf absolvieren, werden an vielen Orten bei der Einweisung mit Applaus und Urkunden belohnt, und Läufer bringen an diesem Tag Süßigkeiten mit – nach dem Motto “Wir laufen zusammen – wir feiern zusammen”.

 

parkrun-Teilnehmer schätzen diese T-Shirts besonders. Viele von ihnen tragen sie stolz bei praktisch jedem parkrun. T-Shirts machen es leicht, Läufer zu identifizieren, die stark mit der parkrun-Idee verbunden sind, sie helfen auch, Gespräche zu führen, insbesondere während eines Besuchs an anderen Orten als dem Stamm-parkrun.

 

Issue 33_14

 

Wie bestelle ich mein parkrun T-Shirt? Wenn Ihr den entsprechenden Meilenstein erreicht habt, erhaltet Ihr eine E-Mail von uns, in der Ihr darüber informiert werdet. Nach ein paar Tagen wird ein Link aktiviert, mit dem Ihr Euer T-Shirt über Euer parkrun-Profil bestellen könnt. Hier könnt Ihr dann auch die Versandadresse angeben, an die das T-Shirt gesendet werden soll und die Versandkosten bezahlen.

Aufgrund eines Anbieterwechsels kommt es im Moment zu etwas Wartezeit bei der Lieferung der T-Shirts. Wir bitten Euch daher um etwas Geduld.

 

Teilen Sie dies mit Freunden:

31003488801_025386056c_c

COVID-19-Rahmenplan

Anfang dieser Woche haben wir bekannt gegeben, dass wir unseren COVID-19-Rahmenplan fertiggestellt haben. Dieser beschreibt, wie parkruns in Ländern ablaufen werden, in denen noch ein Grundlevel an Infizierungen in der Gesellschaft bestehen bleibt.   Wir möchten auch betonen, dass wir als Teil unserer Strategie zum Neustart die Entscheidung getroffen haben, die Art und Weise, wie…

rhine3

Virtueller Lauf statt Urlaub in Deutschland

Die parkrun-Community bleibt aktiv, auch wenn die Veranstaltungen am Samstagmorgen zurzeit nicht stattfinden können. Heute erzählt uns Helen, wie sie sich motiviert hat, obwohl ihr Urlaub in Deutschland ausfallen musste.    Ich war sehr enttäuscht, dass ich in diesem Jahr nicht nach Deutschland in den Urlaub fahren und wieder am Neckarau parkrun  inMannheim teilnehmen konnte….