Nachrichten - 6th February 2019
Tags:

Helfer der Woche

Helfer der Woche - Christian Klein

Wie jede Woche freuen wir uns, Euch die nächsten Freiwilligen der Woche vorzustellen. Dank der Teilnehmenden, die parkrun als Helfer unterstützen, können wir jeden Samstag kostenlose Veranstaltungen organisieren und anbieten. Wir möchten uns bei allen Freiwilligen bedanken und Euch heute Volker, Helfer beim Rubbenbruchsee parkrun, Osnabrück, vorstellen.

 

Vor- und Nachname: Volker Adler

Alterklasse: VW45-49

Heimstrecke: Rubbenbruchsee parkrun (Osnabrück)

Helfereinsätze: 2

parkrun ID: A4592570

 

Wie hast du von parkrun gehört?

Ein Sportsfreund vom Badminton hat mich “eingeschleppt“.

 

Auf welcher Position hast Du schon geholfen und welche gefällt Dir am besten?

Zeitnehmer und Tokenausgeber. Es ist völlig Wumpe, welche Funktion man ausfüllt, leicht ist es eh – Hauptsache das Helferteam ist vollzählig, so dass der Termin stattfinden kann!

 

Was magst du an parkrun?

Man ist mit den ausschließlich total entspannten und sympathischen Mitwirkenden sofort im Gespräch über Gott und die Welt – und über Sport natürlich!

 

Wie würdest Du andere dazu ermutigen, bei parkrun zu helfen?

Wem das Wort „Ehrensache“ nichts sagt, der frage sich, wieso er für seinen Spaß gratis Unterstützung nutzen mag, wenn er selbst nicht gelegentlich ebenso zu eine solche zu geben bereit ist. Es ist ja nur deutlich seltener nötig, als dass man selbst läuft; so bekommt man letztlich immer mehr zurück als man gibt, um das System nicht vor die Wand fahren zu lassen. Außerdem kann man ja anschließend seine Runde noch nach der eigenen Uhr laufen und manuell als „freien Lauf“ erfassen. Aber wer überhaupt erst durch solches Aufrechnen motivierbar wäre, hat die viel wichtigere, obige Antwort zu „Was gefällt Dir am Helfen bei parkrun?“ überlesen. Parkrun ist nämlich weit mehr als Sport und Statistik: Es ist hier in Osnabrück vor allem ein (u.a. rücksichtsvolles, verantwortungsvolles und auch deshalb) tolles Miteinander!

Teilen Sie dies mit Freunden:

parkrun nürnberg

Mein erstes Mal: Wöhrder See parkrun in Nürnberg

Anette Rehm aus Nürnberg nahm in diesem Monat an ihrem ersten parkrun teil. Sie hatte sich den Wöhrder See parkrun in ihrer Heimatstadt Nürnberg ausgesucht.   Hier berichtet sie über ihre Erfahrungen: “Been there. Done that. Meinen ersten parkrun … Ich laufe nun seit rund 20 Jahren, eher langsam als schnell, eher die langen als…

49548111_2230709257186599_2021756043847008256_o-900x416

parkrun kennt keine Grenzen: mein Freund André Lubitz

Dieser Artikel wurde uns freundlicherweise von parkrun Polska zur Verfügung gestellt und ist hier im Original zu finden. Agnieszka Pater hat den Artikel geschrieben.   Als ich im Dezember letzten Jahres die Gelegenheit hatte, am parkrun in Świnoujście teilzunehmen, freute ich mich nicht nur darauf, Joanna Szafrańska (eine der Standortleitenden) wiederzusehen. Ich bin ein Fan…