Nachrichten - 8th May 2019

Helfer*in der Woche

parkrun

Wie jede Woche freuen wir uns, Euch die nächsten Freiwilligen der Woche vorzustellen. Dank der Teilnehmenden, die parkrun als Helfer unterstützen, können wir jeden Samstag kostenlose Veranstaltungen organisieren und anbieten. Wir möchten uns bei allen Freiwilligen bedanken und Euch heute Gloria, Helferin beim Schwanenteich parkrun, Gießen, vorstellen.

 

Vor- und Nachname: Gloria Willhardt

Alterklasse: SW20-24

Heimstrecke: Schwanenteich parkrun (Gießen)

Helfereinsätze: 31

parkrun ID: A4929971

 

Wie hast du von parkrun gehört?

Franzi, unsere Standortleitung, hat mich darauf gebracht. Sie kannte parkrun aus Mannheim und hat ihn sozusagen nach Gießen geholt. Mich hat die Vorstellung gereizt, zwar gemeinsam Sport zu machen, doch ohne Wettbewerbsgedanken und jeder in seinem eigenen Tempo. Schnell hat es sich allerdings so ergeben, dass ich mich viel lieber an dem organisatorischen Drumherum beteilige, als selbst zu laufen.

 

Auf welcher Position hast Du schon geholfen und welche gefällt Dir am besten?

Ich war auf jeder Helferposition schon mal im Einsatz, auf den meisten mehrmals. Am liebsten besetze ich eine Position im Zielbereich, entweder als Zeitnehmerin oder Barcodescannerin. Dort bin ich mitten im Geschehen drin, wenn die Teilnehmenden mit ihrem Lauf fertig sind und sich freuen und einfach gute Laune haben und man kann sich unterhalten oder ist einfach nur gemeinsam glücklich. Außerdem liegt mir das Anfeuern auf der Strecke nicht so sonderlich. Beim morgendlichen Aufbau bin ich auch gerne dabei und laufe danach entweder oder übernehme dann eine andere Position. Den Schwanenteich so früh morgens zu sehen hat einfach was wunderbares.

 

Was magst du an parkrun?

Mir gefällt es besonders, zu sehen wie sich eine offene Gemeinschaft bildet. Ich habe das Gefühl, dass man, auch wenn man zum ersten Mal dabei ist, sofort freudig aufgenommen und integriert wird. Ganz wichtig ist dabei bestimmt auch das Beisammensein zum anschließenden Frühstück. Ich finde auch schön, das Gefühl zu haben, meinen Samstagmorgen effektiv zu nutzen. Selbst wenn ich mit abbaue, mit zum Frühstück gehe und danach dort helfe, sauberzumachen, alles wegzuräumen etc. bin ich spätestens um kurz vor zwölf zu Hause. Das heißt quasi der ganze Tag liegt noch vor mir, ich habe aber schon Freunde getroffen, mich sinnvoll engagiert (oder sportlich betätigt) und gefrühstückt – wie viel besser geht es denn noch?
Wir beim Schwanenteich parkrun haben außerdem Freude daran “die Feste zu feiern, wie sie fallen”, sprich wir nutzen jeden Grund um ein Special zu planen – das ist jedes Mal ein riesiger Spaß.

 

Wie würdest Du andere dazu ermutigen, bei parkrun zu helfen?

Ob man jemanden wirklich dazu ermutigen kann, weiß ich nicht, aber ich würde jeder Person, die mit dem Gedanken spielt, einfach raten mal vorbeizukommen und sich selbst ein BIld zu machen. Auch Laufende könnten davon profitieren, mal die andere Seite des parkruns kennenzulernen und entdecken vielleicht sogar noch neue Aspekte an der Strecke (z.B. wo die Schilder denn nun wirklich alle stehen). Alles in allem kann es nie schaden und alle profitieren davon, wenn gelegentlich mal mit dem Helfen rotiert wird.

Teilen Sie dies mit Freunden:

44427375_524078574683336_2058255045295603712_o

Unsere parkruns: Georgengarten (Hannover)

Seit Dezember 2017 findet der parkrun in Hannover statt. Die Standortleitenden, Bettina Hoffmann und Dirk Große, geben uns ein paar Einblicke …   Wie hast Du vom parkrun erfahren und warum hast Du Dich dafür entschieden einen zu organisieren?   D: Im Dezember 2016 wurden wir durch einen Bericht auf Spiegel Online auf parkrun aufmerksam….

Sebastian Wunnenburger - Sebastian Wu(1)

Teilnehmer*in der Woche

Der Zweck von parkrun ist es, regelmäßige körperliche Bewegung zu fördern und jeden Samstag das Treffen mit anderen als Teil unserer Gemeinschaft zu ermöglichen. parkrun lebt von seinen Teilnehmenden, die wir gerne als Teil unseres Blogs und Newsletters vorstellen. Diese Woche lernt Ihr Sebastian vom Kräherwald parkrun, Stuttgart, kennen.   Vor- und Nachname: Sebastian Wunnenburger…