Nachrichten - 22nd May 2019
Tags:

Teilnehmer*in der Woche

parkrun - Rachel Grovenor

Der Zweck von parkrun ist es, regelmäßige körperliche Bewegung zu fördern und jeden Samstag das Treffen mit anderen als Teil unserer Gemeinschaft zu ermöglichen. parkrun lebt von seinen Teilnehmenden, die wir gerne als Teil unseres Blogs und Newsletters vorstellen. Diese Woche lernt Ihr Rachel vom Wöhrder See parkrun, Nürnberg, kennen.

 

Vor- und Nachname: Rachel Grovenor

Alterklasse: SW25-29

Heimstrecke: Wöhrder See parkrun (Nürnberg)

Absolvierte Läufe: 15

parkrun ID: A4633445

 

Wie hast du von parkrun gehört?

Ich habe viele Freunde, die in London parkrun machen.

 

Was gefällt dir an parkrun?

Mir gefällt sehr, dass bei einem parkrun kein Druck herrscht. Wenn du dich selbst herausfordern und in dieser Woche schnell laufen willst, kannst du das, aber wenn du es locker angehen und die Atmosphäre genießen willst, ist das auch gut.

 

Welches Ziel verfolgst du mit parkrun?

Ich habe mein Ziel, unter 25 Minuten zu laufen, bereits erreicht. Jetzt möchte ich 50 Läufe absolvieren.

 

Wie würdest Du andere anregen, mal mitzumachen?

Ich versuche, meine Freunde zu ermutigen, mit mir zum parkrun zu kommen. Danach können wir alle gemeinsam ein ausgiebiges Frühstück einnehmen.

Teilen Sie dies mit Freunden:

featured image

parkrun day – der parkrun-song!

Dass parkrunner Menschen sind, die sich gerne gemeinsam mit anderen bewegen, ist hinlänglich bekannt. Aber dass parkrunner auch kreativ, musikalisch und innovativ sind – das lässt die folgende Geschichte ganz deutlich erkennen:   Martin Kaplan und Daniel Schrade sind beide aktive Mitglieder beim parkrun Neckarufer in Esslingen. Als parkrun wegen Covid 19 pausieren musste, dachten…

SamanthaArscott-900x415

Laufen nach einer Geburt – mit Vorsicht und mit parkrun

Nach der Schwangerschaft habe ich lauftechnisch alles falsch gemacht: Auf die Abschlussuntersuchung bei meiner Frauenärztin, habe ich nicht gewartet. Empfehlungen, dass man erst Monate nach der Geburt wieder die Laufschuhe schnüren soll, habe ich ignoriert. Den Rückbildungskurs habe ich auch nicht erst absolviert. Nein: Ich dachte mir, wenn ich die ganze Schwangerschaft weiter gelaufen bin,…