Nachrichten - 3rd July 2019
Tags:

Tipps für den parkrun bei hohen Temperaturen – Teil 1

Pioneer_1

Der Sommer ist endlich da und kühle parkrun-Vormittage gehören damit erst einmal der Vergangenheit an.
Daher haben wir heute ein paar Tipps für das Laufen bei warmen Wetter für Euch zusammengestellt. Im ersten Teil findet Ihr fünf Tipps – der Rest folgt in Kürze.

 

1. Gehe oder fahre mit dem Rad zum parkrun
Du kannst das schöne Sommerwetter und die sonnigen Vormittage noch mehr genießen, indem Du diesmal nicht mit dem Auto zum parkrun fährst. Warum nimmst Du Dir nicht die Zeit und gehst dorthin zu Fuß oder fährst mit dem Fahrrad? Dann musst Du Dir auch keine Gedanken um einen Parkplatz machen und kommst schon aufgewärmt zum parkrun.

 

 2. Kleide Dich passend
Wenn die Temperaturen steigen, dann musst Du sicherstellen, dass Du entsprechend gekleidet bist und beim Laufen nicht überhitzen kannst.
Am besten trägst Du leichte und schweißabsorbierende Kleidung. Dadurch kann Deine Körpertemperatur am besten reguliert werden.
Außerdem solltest Du Sonnencreme benutzen und eine Kopfbedeckung sowie eine Sonnenbrille tragen.

 

3. Beteilige Dich als Freiwillige/r
Melde Dich als Freiwillige/r beim lokalen parkrun und unterstütze Deine locale Community! Wenn es Dir im Winter bisher immer zu kalt war, um als Streckenposten oder Barcodescanner lange in der Kälte zu stehen, dann ist der Sommer die ideale Zeit. Du brauchst dazu auch keinerlei Erfahrung! Wir freuen uns auf Dich!

 

4. Bringe ein Getränk oder Wasser mit
Wenn Du bei hohen Temperaturen läufst, dann ist es wichtig, dass Du genügend trinkst. Am besten sind Getränke ohne Zucker oder künstliche Süßstoffe.  Am besten ist ganz normales Wasser, was nicht nur gesund sondern auch noch günstig ist.
Am besten bringst Du Dir also zum parkrun eine Flasche Leitungswasser mit!

 

5. parkrun Hunde
Parkruns sind nicht nur bei Zweibeinern sondern auch bei unseren vierbeinigen Freunden beliebt. Im Gegensatz zu uns Menschen können jedoch Hunde nicht ihre Körpertemperatur so effektiv wie wir Menschen selbst regulieren. Daher ist es an sehr heißen Vormittag besser den vierbeinigen Freund zuhause im Schatten zu lassen.

 

Teilen Sie dies mit Freunden:

20180401_125932

Helfer*in der Woche

Wie jede Woche freuen wir uns, Euch die nächsten Freiwilligen der Woche vorzustellen. Dank der Teilnehmenden, die parkrun als Helfer unterstützen, können wir jeden Samstag kostenlose Veranstaltungen organisieren und anbieten. Wir möchten uns bei allen Freiwilligen bedanken und Euch heute Nicky und Mark, Helfer beim Kräherwald parkrun, Stuttgart, vorstellen.   Vor- und Nachname: Nicky und…

Giessen

Tipps für den parkrun bei hohen Temperaturen – Teil 2

Im ersten Teil hast Du schon fünf Tipps zum Laufen bei parkruns im Sommer erhalten. Heute haben wir vier weitere Tipps für Dich, damit Du den parkrun-Sommer ohne Probleme überstehst.   6. Vernünftiges Tempo Du freust Dich jede Woche darauf am Samstag beim parkrun mitzulaufen und bist motiviert eine neue Bestzeit aufzustellen? Aber bei hohen…