Uncategorized - 9th October 2019
Tags:

Teilnehmer*in der Woche

ArneKupillas

Der Zweck von parkrun ist es, regelmäßige körperliche Bewegung zu fördern und jeden Samstag das Treffen mit anderen als Teil unserer Gemeinschaft zu ermöglichen. parkrun lebt von seinen Teilnehmenden, die wir gerne als Teil unseres Blogs und Newsletters vorstellen. Diese Woche lernt Ihr Arne vom Georgengarten parkrun, Hannover, kennen.

 

Vor- und Nachname: Arne Kupillas

Alterklasse: VM40-44

Heimstrecke: Georgengarten parkrun (Hannover)

Absolvierte Läufe: 58

parkrun ID: A4094305

 

Wie hast du von parkrun gehört?

Nachdem ich jahrelang stets alleine gelaufen bin, hatte ich im Herbst 2017 keine Lust mehr dazu und habe angefangen nach Lauftreffs in Hannover zu suchen. Dabei bin ich auf den Georgengarten parkrun gestoßen. Dieser befand sich zu der Zeit noch im Aufbau und sollte erst Anfang Dezember starten. Zufälligerweise auch auf meiner Haus- und Hofstrecke, direkt vor meiner Haustür. Ich habe mich noch in 2017 bei parkrun registriert und mir meinen Barcode ausgedruckt. Das erste Mal teilgenommen habe ich dann im März 2018, dem kältesten Tag des Jahres. Danach war ich vom parkrun-Fieber infiziert…

 

Was gefällt dir an parkrun?

Die Gemeinschaft. Es ist immer wieder schön Samstagmorgen nette und freundliche Menschen zu treffen und dabei Spaß zu haben. Auch findet man auf Reisen und im Urlaub über die vielen parkruns weltweit immer eine Laufstrecke und Kontakt zu Einheimischen.

 

Welches Ziel verfolgst du mit parkrun?

Am Anfang war ganz klar mein Ziel schneller als in der Vorwoche zu sein. Mittlerweile ist mir dies nicht mehr so wichtig. Aber ich habe durch die regelmäßigen Läufe einen guten Vergleich der aktuellen Leistung.

 

Wie würdest Du andere anregen, mal mitzumachen?

Ein guter Grund am Samstagmorgen aufzustehen, etwas Sport zu treiben und Frühstücken zu gehen. Denn es geht ja nur um den Kaffee danach ;)

Teilen Sie dies mit Freunden:

pregnant

parkrun in der Schwangerschaft? Na klar!

Mein Name ist Rosie Holliday und ich nehme schon einige Jahre am parkrun teil. Das Laufen beim Carlisle parkrun ist für mich, meinen Mann und unseren Border Terrier schon zu einem Ritual am Samstagmorgen geworden.   Als ich bemerkte dass ich schwanger war, trainierte ich grade für einen 50-Meilen-Ultra-Marathon durch den Lake District National Park….

collegepark_20180414_walkers2_900x416

Komm, geh mit uns!

Ja, wir wissen es, das Wort “run” steht im Namen “parkrun”. Unser Hauptziel ist es jedoch, den Menschen dabei zu helfen, aktiv zu werden und in  Gemeinschaft aktiv zu sein. Das Gehen oder Walken ist dabei mindestens so gut wie das Laufen. Vielleicht besser, weil es manchmal kommunikativer ist. Wir hören oft, dass die Leute nicht zu…