Nachrichten - 4th December 2019

Speyer Leinpfad parkrun gestartet

IMG_0629

Nach nur vier Monaten Vorbereitungen startete am 30. November 2019 der Speyer Leinpfad parkrun als 27. Standort in Deutschland mit 70 Teilnehmern. Die Initiatoren und frisch gebackenen Veranstaltungsleiter Julia Däuwel und Alex Zinser haben ganze Arbeit geleistet und in kürzester Zeit genug Leute für das Kernteam zusammengetrommelt. Die Verantwortlichen bei der Stadtverwaltung waren schnell vom parkun-Konzept begeistert, und so stand dem Start nichts mehr im Wege.

 

IMG_20191130_083637823

 

Der Rhein bei Speyer gab ein wunderschönes Bild ab an diesem besonderen Samstagmorgen. Die Sonne mogelte sich gerade durch den Nebel über dem breiten Strom, als sich die ersten parkrunner bei knapp über null Grad Celsius am Startpunkt des Speyer Leinpfad parkrun sammelten. Das Kernteam hatte Kuchen und mehrere Kannen heißen Tee gerichtet. Vom Schwanenteich-Team aus Gießen wurde eine Dose Kekse zur Premiere überbracht.

 

Speyer Leinpfad ist nicht nur ein schöner, sondern auch ein fotogener parkrun. Mehrere Stellen bieten tolle Ausblicke. Die Strecke führt zunächst auf Asphalt am Rhein entlang. Dann geht es links über eine durchaus nicht zu unterschätzende Brücke.

 

DSC_0171

 

Wer die Steigung geschafft hat wird durch einen tollen Blick auf den Kaiserdom zu Speyer belohnt. Das monumentale Bauwerk steht seit 1981 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes und bietet sich auf jeden Fall für einen Abstecher nach dem Lauf an.  Nach einer Schleife durch den Domgarten geht es wieder zurück zum Rhein und in Richtung Start, von wo aus man die Runde ein zweites Mal absolviert. Dadurch gibt es immer wieder Begegnungsverkehr, was eine schöne Gelegenheit ist, sich abzuklatschen und anzufeuern.

70 Läufer, Walker und Spaziergänger waren bei der Premiere dabei, gut die Hälfte hat sich danach in der Jugendherberge zum Frühstück getroffen. Dort kann man sich zwischen der Variante Kaffe und Kekse oder Kaffee und Frühstücksbüffet entscheiden. Eine gute Grundlage für einen anschließenden Besuch im Dom oder der malerischen Innenstadt von Speyer.

 

MVIMG_20191130_101440_1_Original

 

Tina Brodback A4917148

 

 

 

 

Teilen Sie dies mit Freunden:

Nina_Carstensen

Helfer*in der Woche

Wie jede Woche freuen wir uns, Euch die nächsten Freiwilligen der Woche vorzustellen. Dank der Teilnehmenden, die parkrun als Helfer unterstützen, können wir jeden Samstag kostenlose Veranstaltungen organisieren und anbieten. Wir möchten uns bei allen Freiwilligen bedanken und Euch heute Nina, Helferin beim Alstervorland parkrun (Hamburg), vorstellen.   Vor- und Nachname: Nina Carstensen   Heimstrecke:…

teilnehmer esslingen

Teilnehmer*in der Woche

Der Zweck von parkrun ist es, regelmäßige körperliche Bewegung zu fördern und jeden Samstag das Treffen mit anderen als Teil unserer Gemeinschaft zu ermöglichen. parkrun lebt von seinen Teilnehmenden, die wir gerne als Teil unseres Blogs und Newsletters vorstellen. Diese Woche lernt Ihr Brian vom parkrun Neckarufer, Esslingen, kennen.   Vor- und Nachname: Brian Mc…