Nachrichten - 18th March 2020
Tags:

Gemeinsam schaffen wir das!

PSH


Hallo zusammen,

 

ich möchte Dir mit dieser E-Mail sagen, dass ich in dieser Situation als parkrunner für Dich da bin und möchte Dir versichern, dass die parkrun-Familie, die ich 2004 ins Leben gerufen habe, so stark ist wie eh und je. Wir werden das gemeinsam durchstehen und ich weiß, dass parkrun, so wie es mir durch viele schwierige Zeiten geholfen hat, sich der Herausforderung des Coronavirus stellen und für uns alle da sein wird.

 

Diesen Samstag werden wir jedoch zum ersten Mal in 15 Jahren aufwachen und es wird weltweit keinen parkrun geben. Ich denke, wir versuchen alle noch zu begreifen, was das wirklich bedeutet.

 

Im Laufe der Jahre ist parkrun für tausende Menschen ein Zufluchtsort geworden – eine Insel der Ruhe in oft unruhiger See. parkrun hat mich in schwierigen Zeiten in meinem Leben immer aufgefangen und tut es immer noch. Und ich weiß, es ist für so viele Menschen überall auf der Welt eine verlässliche Rettungsleine.

 

Aber während die Welt auf die wachsende Coronavirus-Pandemie reagiert, mussten auch wir die unglaublich schwierige, aber absolut richtige Entscheidung treffen und parkruns überall, wo es uns gibt, aussetzen.

 

***

 

In all den Jahren haben wir immer wieder gehört, wie parkrun Leben verändert und gerettet hat, wie parkruns denjenigen, die isoliert leben, unter Einsamkeit, Depressionen, Angstzuständen usw. leiden geholfen haben.

 

Ich möchte, dass Du weißt, dass auch wenn wir an einem Samstagmorgen nicht mehr wie gewohnt persönlich zusammenkommen können, wir unser Versprechen, Dich zu unterstützen, einhalten werden. Wir werden andere Wege finden.

 

parkrun ist eine Familie, die sich über 22 Länder und 2 100 Standorte verteilt. Eine Familie, die durch ein gemeinsames Ziel geeint ist. Unsere Mission, einen gesünderen, glücklicheren Planeten zu schaffen, ist jetzt wichtiger denn je. Wie wir auf diese andauernde globale Krise reagieren und uns gegenseitig unterstützen, um unter unglaublich schwierigen Umständen physisch und psychisch gesund zu bleiben, ist von entscheidender Bedeutung.

 

Obwohl wir die Gründe dafür verstehen, ist es hart, dass uns parkrun weggenommen wurde, wenn es doch in jeder anderen Krise genau das ist, was Trost und Zuspruch spendet und es uns ermöglicht, der Krise für eine kurze Zeit zu entfliehen. Wir verstehen, wie schwer es für so viele sein wird, aber bitte glaube uns, dass wir Dich nicht im Stich lassen werden.

 

Wir wissen, dass es enorm wichtig ist, körperlich aktiv zu bleiben. Die Notwendigkeit, sich sozial zu distanzieren ist im Moment jedoch von größter Bedeutung. Ich bitte Dich daher, diesen Hinweisen zu folgen und für die Dauer der Aussetzung unserer parkruns an Deinem parkrun-Standort (oder anderswo) keine Treffen zu organisieren, egal ob offiziell oder inoffiziell. Das würde den guten Ruf unserer parkrun-Gemeinden gefährden.

 

Es ist jetzt wichtiger denn je, dass wir zusammenhalten. Dass wir neue und kreative Wege finden, um Bedürftigen zu helfen. Dass wir einander weiterhin gegenseitig unterstützen.

 

Wir werden eine Schulter sein, an der Du Dich ausweinen kannst. Wir werden uns mehr denn je darum bemühen, positiv zu bleiben, zu unterhalten und mitzureißen, zu motivieren und zu inspirieren. Zweifellos werden wir eine Reise in die Vergangenheit unternehmen und einige unserer Lieblingsgeschichten aus 15,5 Jahren parkrun erzählen.

 

Wir werden aber auch nach vorn schauen. Wir werden uns auf die Zeit freuen, wenn das alles vorbei ist. Wenn wir uns wieder in unseren Parks treffen, die Gesellschaft aller genießen, aktiv sein und den besten Teil des Wochenendes miteinander verbringen können.

 

Wir werden das gemeinsam durchstehen.

 

Pass auf Dich auf und bleib gesund.

 

 

PSHSignature-9900000000079e3c-9900000000079e3c

 

Paul Sinton-Hewitt
parkrun Founder

Teilen Sie dies mit Freunden:

Tree

Zusammen bleiben!

Für uns ist es wichtig, in dieser Situation alle regelmäßig auf dem Laufenden zu halten. Insbesondere möchten wir Euch versichern, dass wir auch in dieser Zeit unserem Motto treu bleiben und uns darum bemühen, unseren Planeten gesünder und glücklicher zu machen. Wir möchten Euch auch mitteilen, dass wir bereit sind, so bald es geht neu…

lösch

Darren Wood hat über 750 parkruns geschafft

Darren Wood, ist kürzlich seinen 750. parkrun gelaufen. Hier schreibt er über seine parkrun-Reise bis hin zu diesem unglaublichen Meilenstein:   Über einen Newsletter habe ich zum ersten Mal von parkrun gehört. Zum allerersten parkrun bin ich nicht gegangen, weil ich dachte, dass das nur für schnelle Läufer gedacht ist. Aber dann habe ich die…