Nachrichten - 22nd April 2020
Tags:

Update zu COVID-19 (Coronavirus) – 21. April 2020

Tree

Liebe parkrunnerin, lieber parkrunner,

 

wir hatten es bereits in der letzten Woche angedeutet und bestätigen nun, dass alle parkruns weltweit bis Ende Mai ausgesetzt bleiben.

 

Wir beobachten die Situation weiterhin in allen Ländern, in denen wir aktiv sind, wobei wir uns besonders auf die jeweiligen Kontaktverbote und -einschränkungen konzentrieren. Obwohl einige Länder langsam damit beginnen, ihre Einschränkungen zu lockern, ist noch nicht klar, welche Auswirkungen das auf die Durchführung von parkruns haben wird.

 

Wir möchten Euch mitteilen, und das ist wichtig, dass wir bei der Wiedereröffnung unserer Veranstaltungen auf jeden Fall vorsichtig vorgehen werden. Hierbei geht es nicht nur darum, dass es die spezifischen Gesundheitsrichtlinien des jeweiligen Landes zulassen. Wir müssen auch sicher sein, dass unsere Helfer-Teams dadurch nicht übermäßig unter Druck gesetzt werden.

 

Aufgrund der beispiellosen Art dieser Aufgabe, gibt es keine einfache Möglichkeit, vorherzusagen, wie oder wann wir den Prozess des Neustarts beginnen können. Wir konsultieren jedoch weiterhin ein möglichst breites Spektrum von Spezialisten und arbeiten hinter den Kulissen, sodass wir bereit sind, wenn es soweit ist.

 

Ich freue mich, berichten zu können, dass wir allen Standort-Teams und Ambassadors weltweit geschrieben haben und sie zu einem Gespräch eingeladen haben. Wir sind dabei mit allen, die es wünschen, direkt zu sprechen. Wir gehen davon aus, dass es einige Wochen dauern wird, bis wir mit allen gesprochen haben. Erste Rückmeldungen zeigen jedoch, dass dies eine unglaublich positive und willkommene Initiative ist.

 

Vielen Dank für Deine anhaltende Unterstützung.

 

Gemeinsam schaffen wir das.

 

Tom Williams
COO, parkrun Global
#COVID-19

Teilen Sie dies mit Freunden:

featured

Teil 6: Pionier-parkruns

Unser sechster Pionier-parkrun führt uns ins schöne Neuseeland:   Lower Hutt parkrun – Wellington, Neuseeland   Nachdem parkrun in Australien etabliert war, schloss sich im Mai 2012 Neuseeland der parkrun-Familie an. Der erste parkrun dort war Lower Hutt in Wellington.   Lower Hutt ist eine Stadt auf der Nordinsel Neuseelands, südlich des Belmont Regional Parks….

2020-09-05-Probelauf3-2

Erlangen scharrt mit den Füßen

Auch in der parkrun-Pause sind wir nicht untätig. Viele von Euch sind nach wie vor auf unseren Strecken unterwegs und erfassen ihre Zeiten als Teil des (nicht)parkruns. Außerdem formen sich vielerorts neue parkrun-Gemeinschaften, werden Routen ausgearbeitet und Freiwilligenteams aufgebaut. Heute stellen wir den Röthelheimpark parkrun in Erlangen vor:   Die Geschichte des Röthelheimpark parkruns in Erlangen…