Nachrichten - 17th June 2020

Dänemark im Rampenlicht

D0wLCraWkAUqxkl

Die parkrun-Familie besteht weltweit aus 22  Ländern und wir werden einige davon vorstellen. 

 

Diese Woche geht es um Dänemark, und wir sprachen mit denen, die parkrun am Anfang des 21. Jahrhunderts nach Skandinavien brachten…

 

Der erste parkrun fand inititiert von Paul Sinton-Hewitt am 2. Oktober 2004 im Bushy Park in London statt. parkrun wuchs dann überall im Land. Nach einer kurzen Zeit in Simbabwe, dem ersten parkrun-Land außerhalb des Vereinigten Königreichs, ist Dänemark heute das am längsten bestehende parkrun-Territorium jenseits der Britischen Inseln.

 

Es ist bereits elf Jahr her, dass die erste Veranstaltung in Dänemark im Mai 2009 in Amager Fælled stattfand. Der Mann hinter dem Start von parkrun in Dänemark war Jonathan Sydenham.

 

“parkrun nach Dänemark zu bringen, ist eine Errungenschaft meines Lebens, auf die ich mit am meisten stolz bin.” schreibt Jonathan. “Ich begann mit parkrun zu einer Zeit, als es auch in England erst zwei oder drei Standorte gab.”

 

Ich plante meine Besuche zu Hause so, dass ich einen parkrun in Wimbledon Common und später Brighton unterbringen konnte. Überraschenderweise ist Hove Park immernoch der Standort, bei dem ich die meisten parkruns gelaufen bin!

 

Paul Sinton-Hewitt und Roger Wilson kamen nach Brighton, um mich dort zu treffen und über die Gründung von Amager Fælled parkrun in Kopenhagen zu sprechen. Ich wollte gern jeden Samstag an parkrun teilnehmen und nicht nur ein paar mal im Jahr.

 

Ich wollte auch gern einen Trainingslauf für Cityløberne haben, die Laufgruppe, die ich gerade gegründet hatte und die auf einem riesigen Programm für Laufanfänger aufbaute, das von DGI organisiert wurde, einer der beiden Dänischen Sport-Organisationen. Zu Cityløberne gehörte auch Henrik Poulsen und ohne Henrik hätte auch Amager Fælled parkrun keinen Bestand gehabt.

 

start

(Foto: Rich Kennington)

 

Henrik instruierte auch die Veranstaltungsleitungen fast aller danach gegründeten dänischen parkrun-Standorte.

 

Mit der Hilfe meiner Frau verbrachten Henrik und ich die meisten Samstage in den ersten Jahren damit, die Veranstaltungen vorzubereiten, während Amager Fælled parkrun langsam aber stetig an Teilnehmenden wuchs. “

 

Jonathan-Henrik

Jonathan und Henrik, das Duo hinter der Gründung und dem Erfolg von parkrun in Dänemark

 

Eine weitere Person hinter Amager Fælled parkrun und parkrun in Dänemark is Anne Petersen “Amager Fælled parkrun gab es bereits seit mehr als drei Jahren, als ich es entdeckt habe ” sagt Anne, unten im Bild mit einem Teilnehmer.

 

“Leider erinnere ich mich nicht mehr daran, wie ich von parkrun erfahren habe – aber ich lief meinen ersten parkrun am 14. August 2010, und bin insgesamt acht gelaufen – plus acht freie Läufe. Vier meiner parkruns waren zu Beginn des Jahres 2012!

 

Anne-1

 

Später in diesem Jahr, im August 2012, schlug ein Bekannter vor, die Marathon-Läufer beim Ironman-Triathlon in Kopenhagen anzufeuern, und war das erste Mal, dass ich dafür an der Strecke stand.

 

Mir machte es Spaß, zu schreien, zu kreischen, zu applaudieren und herumzuspringen — und glücklicherweise kannte ich einen Ort, wo ich das 52 mal im Jahr tun konnte, und nicht nur einmal!

 

Ich weiß nicht mehr, wie ich zum Helfen gekommen bin, aber es passt hervorragend zu meiner Vorliebe für’s Anfeuern. So wurde parkrun für mich zu einer Gewohnheit am Samstagmorgen.  “Mein” parkrun ist nicht riesig, aber es ist sehr “hyggelig” (nett), wie wir Dänen sagen.

 

Der ursprüngliche TAG Heuer Zeitmesser ist lange veraltet und durch andere Lösungen, wie die Virtual Volunteer app, ersetzt. Aber er funktioniert noch, obwohl es ein paar Jahre her ist, dass er die Zeiten auf eine lange Papierliste gedruckt hat.

 

Wir freuen uns auf die nächsten 10 Jahre – und wären nicht unglücklich, wenn sich ein paar jüngere Leute unserem Kernteam anschließen würden!”

 

24785078_2005995699428756_5504277551853771275_o

 

Derzeit gibt es acht parkruns in Dänemark. Nordre Faelled parkrun in Randers ist der jüngste Standort und wurde im November 2018 eröffnet, ganze sechs Jahre nach dem zweitjüngsten Standort, Amager Strandpark in Kopenhagen.

 

Andere Standorte gehen nun auf ihr zehnjähriges Bestehen zu, und einige sind bereits jenseits der 500 Veranstaltungen.

 

Die Dänen sind ein starkes Völkchen und es gab nur wenige Absagen von Veranstaltungen in den letzten 10 Jahren. Einige dieser Standorte haben eine ununterbrochene Geschichte seit ihrer Gründung. Deshalb fiel die Schließung aufgrund der Beschränkungen wegen des Coronavirus ganz besonders schwer.

 

Im Jahr 2016 kam parkrun nach Schweden. Finnland und Norwegen folgten kurz danach. Während dieser ganzen Zeit haben die dänischen Standorte sehr eng mit den anderen Ländern im Norden zusammengearbeitet. Mit Malmö Ribersborg parkrun gleich auf der anderen Seite des Öresund (nur über die Brücke), hat dies zu einigen denkwürdigen Ereignissen geführt.

 

Eines davon ist das New Year’s Double von 2019, als viele Teilnehmende die Möglichkeit nutzten, um am selben Morgen parkruns in zwei Ländern zu laufen. Dabei war eine parkrun-Gruppe aus Kopenhagen, die mit dem Zug nach Malmö in Schweden fuhr, um dort das Doppel zu vervollständigen.

 

EKUJsAeW4AAwLoJ
Dänemark gilt oft als das glücklichste Land der Welt und deshalb überrascht es nicht, dass dänische parkruns ihre lokalen Eigenheiten haben.

 

Zum Beispiel sind einige der dänischen parkruns berühmt dafür, Mehl zur Markierung ihrer Strecken zu benutzen, manchmal sogar anstelle der Schilder mit Pfeilen.

 

Das ist umweltfreunlich. Und, das Mehl wird weggewaschen oder von Vögeln gefressen und muss nach der Veranstaltung nicht eingesammelt werden. Schlau! Außerdem ist es keine Überraschung für alle, die schonmal in Kopenhagen waren, dass die meisten Teilnehmenden mit dem Fahrrad zum parkrun kommen.

 

971606_658040074213024_276096586_n


Das Interesse, neue parkrun-Standorte in Dänemark zu eröffnen ist wieder aufgelebt und wir arbeiten daran, einige davon noch 2020 auf den Weg zu bringen, wenn parkrun wieder stattfinden kann.

 

Die aktuelle Situation bezüglich des Coronavirus hat unsere Bemühungen derzeit unterbrochen. Wir hoffen jedoch, dass sich die Dinge in die richtige Richtung bewegen, wenn wir von den derzeit bestehenden Beschränkungen zurückkehren!

Teilen Sie dies mit Freunden:

featured image

parkrun day – der parkrun-song!

Dass parkrunner Menschen sind, die sich gerne gemeinsam mit anderen bewegen, ist hinlänglich bekannt. Aber dass parkrunner auch kreativ, musikalisch und innovativ sind – das lässt die folgende Geschichte ganz deutlich erkennen:   Martin Kaplan und Daniel Schrade sind beide aktive Mitglieder beim parkrun Neckarufer in Esslingen. Als parkrun wegen Covid 19 pausieren musste, dachten…

SamanthaArscott-900x415

Laufen nach einer Geburt – mit Vorsicht und mit parkrun

Nach der Schwangerschaft habe ich lauftechnisch alles falsch gemacht: Auf die Abschlussuntersuchung bei meiner Frauenärztin, habe ich nicht gewartet. Empfehlungen, dass man erst Monate nach der Geburt wieder die Laufschuhe schnüren soll, habe ich ignoriert. Den Rückbildungskurs habe ich auch nicht erst absolviert. Nein: Ich dachte mir, wenn ich die ganze Schwangerschaft weiter gelaufen bin,…