Nachrichten - 14th July 2020
Tags:

Update zu COVID-19 (Coronavirus): 14. Juli

Covid update photo - 14 July

parkrun Neuseeland hat nun bereits das zweite Wochenende in Folge wieder stattgefunden, und es war großartig, überall in Neuseeland Teilnehmende willkommen zu heißen. Wir freuen uns, dass wir keine negativen Auswirkungen auf die Teilnahme beobachten konnten. Bei allen von uns erfassten Metriken (z. B. Alter, Geschlecht, Aktivitätsniveau vor der Registrierung, Zielzeiten usw.) ist der Stand größtenteils wieder wie vor COVID-19.

 

Es ist jedoch wichtig darauf hinzuweisen, dass Neuseeland vor unserem Neustart die Übertragung von COVID-19 innerhalb der Bevölkerung gestoppt hat, und dass es wahrscheinlich ist, dass die meisten, wenn nicht sogar alle, anderen parkrun-Länder wieder öffnen werden, ohne das Virus vollständig verschwunden ist.

 

Wir wissen, dass parkruns für sich genommen unglaublich wichtige Initiativen im Bereich der öffentlichen Gesundheit sind und dass kostenlose Veranstaltungen mit niedrigen Barrieren für die Ausrichtung und die Teilnahme daran in der Zukunft wichtige Instrumente sein werden, wenn es darum geht, sozial ausgerichtete sportliche Betätigung zu ermöglichen. Wenn sich Gemeinschaften auf der ganzen Welt von den Auswirkungen von COVID-19 und den damit verbundenen Ausgangssperren erholen, werden wir alle davon profitieren, wenn wir gemeinsam in der freien Natur aktiv sein können.

 

Unser Verständnis der durch COVID-19 verursachten Herausforderungen verbessert sich weiter. Die Richtlinien in Bezug auf die öffentliche Gesundheit lockern sich in vielen Teilen der Welt und geben mehr Spielraum für sportliche Aktivitäten und gemeinschaftliche Veranstaltungen. Im Gegenzug beginnen wir darüber nachzudenken, wie unsere parkrun-Standorte am besten sicher und angemessen wieder öffnen könnten, insbesondere in Ländern, in denen ein geringer Infektionsgrad bestehen bleibt.

 

Vielen Dank für Eure Geduld. Wir werden zu gegebener Zeit unsere Grundsätze für die Wiedereröffnung von parkrun-Standorten in solchen Situationen veröffentlichen, aber vorher möchte ich Euch versichern, dass die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Gemeinschaften für uns immer an erster Stelle stehen werden. Unser Ziel ist es, Menschen näher zusammenzubringen, nicht sie auseinanderzubringen, und wir werden die Dinge dabei immer so einfach wie möglich halten.

 

Gemeinsam schaffen wir das.

 

Tom Williams
COO, parkrun Global

Teilen Sie dies mit Freunden:

31003488801_025386056c_c

COVID-19-Rahmenplan

Anfang dieser Woche haben wir bekannt gegeben, dass wir unseren COVID-19-Rahmenplan fertiggestellt haben. Dieser beschreibt, wie parkruns in Ländern ablaufen werden, in denen noch ein Grundlevel an Infizierungen in der Gesellschaft bestehen bleibt.   Wir möchten auch betonen, dass wir als Teil unserer Strategie zum Neustart die Entscheidung getroffen haben, die Art und Weise, wie…

rhine3

Virtueller Lauf statt Urlaub in Deutschland

Die parkrun-Community bleibt aktiv, auch wenn die Veranstaltungen am Samstagmorgen zurzeit nicht stattfinden können. Heute erzählt uns Helen, wie sie sich motiviert hat, obwohl ihr Urlaub in Deutschland ausfallen musste.    Ich war sehr enttäuscht, dass ich in diesem Jahr nicht nach Deutschland in den Urlaub fahren und wieder am Neckarau parkrun  inMannheim teilnehmen konnte….