Nachrichten - 15th July 2020

Vier Tipps, um alleine zu laufen, joggen oder zu walken

43093753340_14ea2425b1_o

Da wir zurzeit noch mit parkrun pausieren, sehen sich viele nun damit konfrontiert, allein zu gehen, zu joggen oder zu laufen.

 

Wir haben vier einfache Tipps zusammengestellt, die Dir auf diesem Weg helfen sollen.

 

1. Fang klein an und sei nett zu Dir.

 

Wenn Du die 5k-Distanz noch nie alleine zurückgelegt hast, fang klein an. Es ist in Ordnung, keine ganze 5 km zu absolvieren. Wenn Du gerade erst angefangen hast, können sich 5 km wie ein Marathon anfühlen.

 

Versuche  eine kürzere Distanz, ein langsameres Tempo oder nimm Dir einfach etwas Zeit, um draußen zu sein, wenn du kannst. Wenn Du nicht raus kannst, sind Treppensteigen oder Runden in einem Zimmer eine gute Grundlage, um sich fit zu halten.

 

Warum versuchst Du nicht, einen zügigen Spaziergang in Deinem örtlichen Park zu machen, oder mache einen leichten Spaziergang und versuche gelegentlich,  zwischen zwei Laternen joggen.

 

Bei parkrun kann jeder in seinem eigenen Tempo laufen, joggen oder rennen, und allein ist das genau so.

 

Sei nett zu dir! Was wirklich zählt, ist die Tatsache, dass Du es versucht hast und einfach Deinen Körper bewegt hast.

 

48160682632_f0108d4391_o

 

2. Mach es Dir bequem

 

Du musst Dir keine teure Ausrüstung kaufen, um für einen Spaziergang, ein Jogging oder einen Lauf vorbereitet zu sein. Es passiert leicht, stundenlang zu stöbern und von lauter Optionen, das Ziel aus den Augen zu verlieren.

 

Wenn Du anfängst, ist alles, in dem Du dich wohl fühlst, völlig in Ordnung. Denke auch daran, die dem Wetter entsprechend zu kleiden.

 

Eine Playlist mit Deinen Lieblingsliedern kann Dich ebenfalls motivieren. Oder nutze die Zeit, um einen neuen Podcast zu oder ein Hörbuch anzuhören.

 

Beginne mit einem schönen langsamen Spaziergang oder einem leichten Jogging, um Deinen Körper auf eine aktivere Lebensweise vorzubereiten.

 

3. Plane

 

Vielleicht fragst Du dich, wie Du einen Spaziergang, ein Jogging oder einen Lauf planen sollst, wenn Du noch nie allein gelaufen bist. Warum integrierst Du es nicht in deinen normalen Tagesablauf? Wenn du auf dem Weg zum Bäcker bist, versuche, etwas schneller zu laufen oder einen Teil der Strecke zu joggen.

 

Oder mache mit Deiner Familie oder mit Freunden tägliche Spaziergänge. Ihr könnt versuchen, euch gegenseitig herauszufordern: Wer ist zuerst am nächsten Laternenpfahl? Wenn Du Aktivitäten in die Routine einbaust,  gewöhnst Du dich daran und die Hürde wird kleiner.

 

Es gibt viele Online-Routenplaner, wenn Du bereit bist, Deinen Radius zu erweitern. Wenn Du eine Strecke gehst, die Du später joggen oder laufen willst, kann das Dein Selbstvertrauen stärken.

 

40965902110_7e466a64c3_o

 

4. Erzähle jemandem davon

 

Nur weil Du planst, allein zu laufen, zu joggen oder zu walken, heißt das nicht, dass Du nicht die Unterstützung von Familie und Freunden haben kannst.

Erzähle jemandem, der Dir nahe steht, von Deinen Plänen. Sie werden Dich virtuell anfeuern und vielleicht sogar mitmachen, wobei die jeweils geltenden Abstandsregeln  eingehalten werden müssen. Es ist toll, wenn Du deine Leistung mit jemandem feiern kannst.

 

Schon wenn Du dich nur eine Minute bewegst, kann das Vorteile für Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden haben. Auch wenn es vielleicht entmutigend ist, etwas Neues auszuprobieren, denke daran, dass jeder einmal angefangen hat.

 

Konzentriere Dich darauf, diesen ersten wichtigen Schritt zu tun,  man weiß nie, wohin dieser Weg Dich führen wird!

 

33555943895_ca717fd052_o

 

#liebeparkrun

 Dieser Artikel ist im Original auf Englisch erschienen

Teilen Sie dies mit Freunden:

31003488801_025386056c_c

COVID-19-Rahmenplan

Anfang dieser Woche haben wir bekannt gegeben, dass wir unseren COVID-19-Rahmenplan fertiggestellt haben. Dieser beschreibt, wie parkruns in Ländern ablaufen werden, in denen noch ein Grundlevel an Infizierungen in der Gesellschaft bestehen bleibt.   Wir möchten auch betonen, dass wir als Teil unserer Strategie zum Neustart die Entscheidung getroffen haben, die Art und Weise, wie…

rhine3

Virtueller Lauf statt Urlaub in Deutschland

Die parkrun-Community bleibt aktiv, auch wenn die Veranstaltungen am Samstagmorgen zurzeit nicht stattfinden können. Heute erzählt uns Helen, wie sie sich motiviert hat, obwohl ihr Urlaub in Deutschland ausfallen musste.    Ich war sehr enttäuscht, dass ich in diesem Jahr nicht nach Deutschland in den Urlaub fahren und wieder am Neckarau parkrun  inMannheim teilnehmen konnte….