Nachrichten - 21st July 2020
Tags:

Update zu COVID-19 (Coronavirus): 21. Juli

Covid update photo - 21 July

Während des gesamten Lockdowns haben wir uns bemüht, konsequent und transparent zu kommunizieren und haben das Gefühl, dass ein regelmäßiges und geplantes Update zu unserer aktuellen Position dazu beiträgt. Wir haben auch das Gefühl, dass es wichtig ist, eine Routine einzuhalten und dafür zu sorgen, dass unsere Gemeinschaft und externen Interessenvertreter schnell auf unsere aktuellste Position zugreifen können.

 

Auch wenn ein fehlendes Datum für den Neustart den Anschein erweckt, dass sich nur wenig geändert hat, gibt es doch hinter den Kulissen große Fortschritte in Bezug auf unsere Einsatzpläne und -protokolle. Auf diese Weise können wir zum richtigen Zeitpunkt neu starten und wir arbeiten weiterhin  in den verschiedenen parkrun-Ländern überall auf der Welt mit den zuständigen Stellen und Behörden zusammen.

 

Insbesondere in der letzten Woche gab es eine Reihe von Ankündigungen, da Regierungen ihre Richtlinien aktualisiert und zahlreiche Sportgruppen entsprechend reagiert haben. In einigen Ländern konnte kleinere Elite- und gemeinschaftliche Sportveranstaltungen zurückkehren, mit verschiedenen Konzepten, die zu befolgen sind.

 

Wichtig ist, dass wir als unabhängige Wohltätigkeitsorganisation mit einem weltweiten Zuständigkeitsbereich keinem übergeordneten Verband angehören und daher allein dafür verantwortlich sind, unsere eigenen Richtlinien für einen Neustart zu entwickeln und erforderlichenfalls die Genehmigung der zuständigen Gesundheitsbehörden einzuholen. Diese Arbeit läuft im Hintergrund weiter. Wir werden wichtige Entwicklungen öffentlich machen, sobald dies angemessen ist.

 

Gleichzeitig sammeln wir weiter Meinungen von parkrunnern über ihre Absichten und Einstellungen in Bezug auf eine Rückkehr zu parkrun und wie immer müssen wir bei der Entscheidungsfindung die Rolle unserer wunderbaren Helfer*innen berücksichtigen.

 

Vielen Dank für Deine anhaltende Unterstützung.

 

Tom Williams
COO, parkrun Global

Teilen Sie dies mit Freunden:

31003488801_025386056c_c

COVID-19-Rahmenplan

Anfang dieser Woche haben wir bekannt gegeben, dass wir unseren COVID-19-Rahmenplan fertiggestellt haben. Dieser beschreibt, wie parkruns in Ländern ablaufen werden, in denen noch ein Grundlevel an Infizierungen in der Gesellschaft bestehen bleibt.   Wir möchten auch betonen, dass wir als Teil unserer Strategie zum Neustart die Entscheidung getroffen haben, die Art und Weise, wie…

rhine3

Virtueller Lauf statt Urlaub in Deutschland

Die parkrun-Community bleibt aktiv, auch wenn die Veranstaltungen am Samstagmorgen zurzeit nicht stattfinden können. Heute erzählt uns Helen, wie sie sich motiviert hat, obwohl ihr Urlaub in Deutschland ausfallen musste.    Ich war sehr enttäuscht, dass ich in diesem Jahr nicht nach Deutschland in den Urlaub fahren und wieder am Neckarau parkrun  inMannheim teilnehmen konnte….