Nachrichten - 22nd July 2020

Polen im Rampenlicht

48048333112_13cf178000_k

Die parkrun Familie besteht aus 22 Ländern und wir werden einige von ihnen vorstellen: 

 

Diese Woche geht es um Polen und der Landesverantwortliche Jakub Fedorowicz gibt uns einen Einblick in die Geschichte von parkrun Polska.

 

Dieses Jahr feiert parkrun Polen seinen 9. Jahrestag. Der erste parkrun in Polen (und in Mitteleuropa) wurde im Oktober 2011 in Gdynia eröffnet, eine Stadt im nördlichen Teil Polens nahe der Ostseeküste. Bei der ersten Veranstaltung wurden lediglich fünf Teilnehmende und fünf Freiwillige Willkommen geheißen.

 

Bei diesen anfänglichen Zahlen war kaum zu hoffen, dass parkrun nach ein paar Jahren für tausende von Menschen im Land ein wichtiger Teil des Wochenendes sein würde.

 

gdynia2

 

Dank des tatkräftigen Einsatzes vieler Menschen und Gemeinden erreichte parkrun im Laufe der Jahre verschiedene Teile des Landes. Heute gibt es 75 Standorte überall im Land, in kleineren und größeren Orten.

 

Die letzte Eröffnung eines parkruns in Polen fand am Samstag, den 29. Februar 2020 statt, kurz vor dem Aussetzen aller parkruns aufgrund der COVID-19-Pandemie.

 

48982229123_a007717fbb_k

 

Zuerst zog parkrun in Polen vor allem Läufer*innen und sportliche Menschen an, was sich auch in den durchschnittlichen Laufzeiten zeigte. Und obwohl Polen zu den “schnellsten” parkrun-Ländern gehört, ist die Gemeinschaft der Teilnehmenden über die Jahre vielseitiger geworden und parkrun selbst wurde eher ein Treffpunkt für die Menschen vor Ort.

 

Zweifelsfrei eine der größten Errungenschaften von parkrun in Polen ist es, das Helfen als ein Teil der wöchentlichen Veranstaltungen wertzuschätzen und tausende von Menschen dazu zu ermuntern, sich bei parkrun als Helfende einzubringen.

 

Anfang 2020 nahmen jede Woche über 4000 Walker*innen, Jogger*innen oder Läufer*innen sowie über 500 freiwillig Helfende an parkrun teil.

 

48861795451_ca41833b38_k

 

Die parkrun-Strecken in Polen berfinden sich in verschiedenen Landschaften — an der Ostseeküste, an Seen, in der Nähe von Bergen und im Grenzbereich von zwei Ländern. Viele unserer Standorte liegen in bewaldeten Gebieten, was unsere parkrun-Strecken besonders schön macht. Es gibt aber auch einige einzigartige Strecken in Polen.

 

Ein sehr schönes Beispiel für so einen einzigartigen Standort ist Cieszyn parkrun, dessen Strecke über die Grenze unseres Landes geht und zum Teil auf der tschechischen Seite des Flusses Olza verläuft. Dort kannst Du Deine fünf Kilometer laufen, joggen oder walken und dabei für eine Weile im Ausland sein!

 

malbork

 

Ein weiterer außergewöhnlicher Standort ist parkrun ‘Zamek w Malborku’ (parkrun Schloss Malbork) im nördlichen Polen.  Das wirklich Besondere in ihm ist, dass die Strecke entlang der Mauern des größten Schlosses Europas verläuft. Es wurde im 13. Jahrhundert vom Deutschen Orden gebaut.

 

Außer dem historischen Wert fängt der Name des Standorts mit ‘Z’ an, was ihn für alle parkrun-Tourismus-Enthusiasten perfekt macht. Insgesamt gibt es in Polen drei parkrun-Standorte, die mit ‘Z’ beginnen. Außer dem bereits genannten sind dies Zielona Góra parkrun und Zalew Żyrardowski parkrun.

 

Eines der wichtigsten Dinge für parkrun in Polen ist zweifellos das Wetter. Die Teilnehmenden müssen mit sehr verschiedenen Witterungsbedingungen klarkommen, darunter Kälte und Schnee ebenso wie Hitze und Sonne. Somit ist sicher, dass es uns hier niemals langweilig wird!

 

45377929124_de22963d45_k

 

Obwohl jede parkrun-Austragung besonders und einzigartig ist, ziehen die parkruns am zweiten Novemberwochenende, an dem der Unabhängigkeitstag Polens gefeiert wird, meist mehr Menschen an als normal.

 

Als Teil dieser besonderen Veranstaltungen tragen die Teilnehmenden weiß und rot, die polnischen Nationalfarben. Die Austragungen im November werden deshalb gemeinhin “weiß und rot-parkruns” genannt.

 

44065880950_1b3f542dd9_k

 

Wir möchten in Zukunft parkrun weiterentwickeln und Orte und Menschen erreichen, die am meisten von unseren Bemühungen profitieren. Wir würden parkrun gern dort sehen, wo sich Gemeinschaften nicht im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen treffen können und dort, wo sozial benachteiligte Menschen Kontakte brauchen.

 

Wir hoffen, dass Polen es schafft, ebenso wie in anderen Ländern, parkrun an abgelegene Orte zu bringen und auch jungen Menschen anzubieten.

 

Jakub Fedorowicz
parkrun Polen

Teilen Sie dies mit Freunden:

31003488801_025386056c_c

COVID-19-Rahmenplan

Anfang dieser Woche haben wir bekannt gegeben, dass wir unseren COVID-19-Rahmenplan fertiggestellt haben. Dieser beschreibt, wie parkruns in Ländern ablaufen werden, in denen noch ein Grundlevel an Infizierungen in der Gesellschaft bestehen bleibt.   Wir möchten auch betonen, dass wir als Teil unserer Strategie zum Neustart die Entscheidung getroffen haben, die Art und Weise, wie…

rhine3

Virtueller Lauf statt Urlaub in Deutschland

Die parkrun-Community bleibt aktiv, auch wenn die Veranstaltungen am Samstagmorgen zurzeit nicht stattfinden können. Heute erzählt uns Helen, wie sie sich motiviert hat, obwohl ihr Urlaub in Deutschland ausfallen musste.    Ich war sehr enttäuscht, dass ich in diesem Jahr nicht nach Deutschland in den Urlaub fahren und wieder am Neckarau parkrun  inMannheim teilnehmen konnte….