Nachrichten - 9th September 2020
Tags:

Update zu COVID-19 (Coronavirus): 8. September

Covid19 update

Wir freuen uns, bestätigen zu können, dass parkrun, wie wir letzten Freitag in den lokalen Kanälen angekündigt haben, am Samstag, den 19. September, auf den Falkland Inseln (Cape Pembroke Lighthouse parkrun) und im Northern Territory Australiens wieder starten wird.

 

Wie wir in der letzten Woche im Update bestätigt haben, gibt es dort klare und spezifische lokale Richtlinien, die einen Neustart dieser Standorte möglich machen. Wir suchen weiterhin nach Möglichkeiten, wie wir auf subnationaler Ebene auch andere Standorte wieder öffnen können.

 

Weitere positive Nachrichten sind, dass wir gestern in Großbritannien unsere Absicht bekanntgegeben haben, parkrun bis Ende Oktober in England neu zu starten. Diese Ankündigung war der Höhepunkt monatelanger harter Arbeit und Ergebnis der direkten Zusammenarbeit mit der britischen Regierung, Public Health England und Regierungsbehörden. Wir sind jetzt an einem Punkt angelangt, an dem wir uns alle einig sind, dass der signifikante Nutzen der Rückkehr von parkrun das sehr geringe Risiko einer Übertragung von COVID-19 überwiegt.

 

Wir versuchen, so viele Details wie möglich zu unserer Entscheidung zu veröffentlichen. Wenn Du also mehr erfahren möchtest, kannst Du:

 

 

Uns hat die positive Resonanz, die wir auf unsere Ankündigung erhalten haben, überwältigt und sehr bewegt. Es gibt offensichtlich viel Freude über die Rückkehr von parkrun und uns hat eine große Anzahl positiver Nachrichten voller Dankbarkeit und Unterstützung erreicht. Vielen Dank.

 

Wir wissen aber auch, dass viele Teams Fragen haben werden und wir bereiten ein Maßnahmenprogramm vor, um die Standort-Teams und Ambassadors in den kommenden Wochen zu unterstützen.

 

Leider konnten wir gestern nicht ankündigen, dass parkrun auch in Schottland, Wales und Nordirland zurückkehren könnte. Das liegt einfach daran, dass die von den jeweiligen Regierungen erlassenen Einschränkungen in diesen Ländern derzeit keine parkruns gestatten. Sollten sich die Vorschriften ändern, ist es durchaus möglich, dass parkrun innerhalb des Zeitrahmens bis Ende Oktober auch in den anderen Teilen Großbritanniens zurückkehren wird.

 

Wir bemühen uns weiterhin darum, parkrun in so vielen Gebieten wie möglich wieder zu öffnen, sobald es sicher ist und die entsprechenden Bestimmungen es zulassen. Diese Nachricht ist für parkrun ein wichtiger Schritt vorwärts, nicht nur in England, sondern weltweit.

 

Wir sind der Rückkehr wieder einen Schritt näher gekommen.

 

Tom Williams
COO, parkrun Global

Teilen Sie dies mit Freunden:

lake-4426212_1920-900x416-1

Den Gemütszustand verbessern: parkrun mit Meditation

In Anbetracht dessen, was derzeit auf der Welt passiert, war es niemals wichtiger, Stress zu vermindern und Nachhaltigkeit aufzubauen.   Dr. Carolyn Ee ist Allgemeinmedizinerin, Wissenschaftlerin, Verfechterin von Gesundheit und Wohlergehen sowie Läuferin. Sie erläutert uns mehr über Meditation:   Was ist Meditation?   In den letzten Jahrzehnten gab es eine beachtliche Zunahme an wissenschaftlichem Verständnis…

27304618357_777bb82564_k1

Die Geschichte der Zeitmessung bei parkrun

Es war einmal ein Mann namens Paul: Er und einige seiner langjährigen Freunde trafen sich jede Woche zur gleichen Zeit in ihrem örtlichen Park. Paul stoppte die Zeit, die sie brauchten, um eine 5 Kilometer lange Strecke zu laufen. Danach gingen sie in ein Café und unterhielten sich in aller Ruhe.    Es kamen immer mehr Menschen…