Nachrichten - 6th January 2021

Fasse Deinen parkun-Vorsatz!

Theparkrunresolution_Twitter_1024x512px_JANWEEK1_i-9900000000079e3c

Es ist Zeit, Deinen parkrun-Vorsatz zu fassen. Chrissie Wellington, Leiterin der Abteilung Gesundheit und Wohlbefinden von parkrun global, erklärt euch alles, was Ihr über unsere spezielle Neujahrskampagne wissen müsst.

 

Erst einmal: Frohes neues Jahr von allen bei parkrun!

 

Wir hoffen, Du hattest erholsame Feiertage und konntest das Jahr 2021 mit offenen Armen empfangen, vor allem angesichts der Herausforderungen und Schwierigkeiten, mit denen wir alle im Jahr 2020 konfrontiert waren.

 

Wir wissen, dass der Beginn eines neuen Jahres eine fantastische Zeit für Veränderungen sein kann. Eine Chance, sich zu verpflichten, ein paar Dinge ein bisschen anders zu machen. Und dieses neue Jahr ist in dieser Hinsicht nicht anders. Ja, es ist an der Zeit, sich Tausenden von anderen auf der ganzen Welt anzuschließen und einen pakrun-Vorsatz (#parkrunresolution)  zu fassen.

 

Was wird also Dein Vorsatz sein? Vielleicht beschließt Du, ein bisschen mehr zu laufen, mehr zu schlafen, einmal in der Woche als Familie aktiv zu sein oder jemand anderem als Mentor zu helfen.

 

Für viele Menschen (einschließlich Millionen von parkrunnern!) sind 5 km eine magische Distanz. Wenn Du möchtest, dass 2021 das Jahr ist, in dem Du Deine ersten 5 km am Stück gehen, joggen oder laufen wirst, dann würden wir Dir gerne helfen, dieses Ziel zu erreichen. In diesem Beitrag findest Du auch einige wirklich nützliche Tipps für den Anfang, z. B. was Du anziehen solltest und wie Du einen geeigneten Ort zum Gehen oder Laufen auswählst.

 

Es ist Dein Ziel, aber wir sind hier, um Dich bei jedem Schritt auf dem Weg zu unterstützen. Wir alle müssen irgendwo anfangen und dies kann der Startpunkt für Dich sein. 

 

In den nächsten acht Wochen werden wir eine ganze Menge an Ermutigung, Anleitung und Motivation bieten und die Menschen dazu aufrufen, ihre #parkrunresolution-Leidenschaft zu teilen, sei es persönlich oder virtuell. Wir werden während der Kampagne nicht nur einmal, sondern zweimal zusammenkommen, um zu feiern, und wir können es kaum erwarten, die Fortschritte aller zu sehen. Hier kannst du mehr über die beiden Feiern lesen.

 

Aber wir wissen, dass es beängstigend und schwierig sein kann, seinen Lebensstil zu ändern. Hier sind fünf Tipps, die Dir helfen, Deinen parkrun-Vorsatz in die Tat umzusetzen.

 

  1. Suche Dir Unterstützung von  Menschen in Deinem Umfeld oder sei selbst Unterstützer für jemand anderen. Das kann ein Familienmitglied sein, ein Freund, ein Kollege oder jemand, den Du aus den sozialen Medien kennst. Es ist so viel besser, die Reise zu teilen, jemanden zu haben, der Dich in die Pflicht nimmt und Dich beim Erreichen Deines Ziels unterstützt. Wir können eine Gemeinschaft sein und uns gegenseitig helfen, auch wenn es noch Einschränkungen durch die aktuellen Corona-Regeln gibt.
  2. Konzentriere Dich auf tägliche Minischritte und Verbesserungen. Wenn Du z. B. noch nie gegangen oder gelaufen bist, konzentrierst Du Dich vielleicht darauf, Dich jeden Tag 60 Sekunden lang zu bewegen, in Deinem Wohnzimmer zu einem Lied zu tanzen oder ein paar Mal die Treppe hochzugehen.
  3. Sorge dafür, dass die Änderung Deines Lebensstils praktisch und machbar ist. Wir alle führen ein geschäftiges Leben und haben viele verschiedene Verpflichtungen. Versuche daher, eine Aktivität zu wählen oder eine Änderung vorzunehmen, die sich leicht in den Tag integrieren lässt.
  4. Führe Tagebuch und halte fest, wie Du Dich jeden Tag fühlst. Das ist eine gute Möglichkeit, motiviert zu bleiben und zu sehen, wie weit Du gekommen bist.
  5. Wenn Du noch kein parkrunner bist, würden wir uns freuen, wenn Du Dich der parkrun-Familie anschließt, indem Du Dich hier online registrierst. Wenn es in Deiner Nähe keine 5km-parkrun-Veranstaltung gibt, an der Du teilnehmen kannst, kannst Du vielleicht Deine 5km-Zeit über den (not)parkrun-Link in Ihrem persönlichen Profil aufzeichnen.

 

Natürlich muss Deine #parkrunresolution nicht unbedingt ein persönliches Aktivitätsziel sein. Vielleicht kannst Du Dich dazu verpflichten, jemand anderen dabei zu unterstützen, sein Ziel zu erreichen? Vielleicht kannst Du sogar eine kleine Gruppe ins Leben rufen mit Menschen, die das gleiche Ziel haben, und sie alle unterstützen? Es gibt kein schöneres Geschenk, das Du dir selbst machen kannst, als zu sehen, wie jemand anderes das erreicht, wovon er geträumt hat, und zu wissen, dass Du eine wichtige Rolle auf diesem Weg gespielt hast.

 

Dieses neue Jahr kann ein neuer Anfang sein!

 

Nach den Herausforderungen des vergangenen Jahres möchten wir Dir helfen, 2021 positiv und mit Optimismus zu beginnen. Wir möchten Dich dabei unterstützen, Deine #parkrunresolution zu erreichen!

 

Teilen Sie dies mit Freunden:

NON_UK_NON_ENG_WEEK_3-c1bffbfb2ccc5d09

Motiviert bleiben mit drei Tipps

Hast Du schonmal vom “lahmen Montag” gehört?! Er stellt sich gern nach etwa drei Wochen ein, in denen wir versuchen, unsere Lebensgewohnheiten zu ändern oder etwas ein wenig anders zu machen. Wir haben ein paar praktische Tipps, um auf dem richtigen Weg zu bleiben und die bisher erreichten Erfolge feiern zu können.   Der “lahme…

COVID_JAN_WEEK_31

COVID-19 (Coronavirus) – Update: 19. Januar

Am Samstag begrüßten wir die parkrun-Standorte im australischen Bundesstaat Victoria zurück. Es war eine wunderbare Feier all dessen, was wir an parkrun lieben. 2020 gab es dort einen langen und unglaublich strengen Lockdown, was doppelt schwer gewesen sein muss, denn gleichzeitig öffneten die anderen australischen Bundesstaaten wieder und kehrten zur Normalität zurück.   Während dieser…