Nachrichten - 24th February 2021
Tags:

Update zu COVID-19 (Coronavirus) – 23. Februar

COVID_FEB_WEEK_4

Vorgestern (am Montag, den 22. Februar) hat die britische Regierung einen Fahrplan für die Beendigung des Lockdowns über die kommenden Monate veröffentlicht. Darin wird detailliert beschrieben, wie und wann die Einschränkungen gelockert werden, wenn alles nach Plan läuft.

 

Wir begrüßen diese Ankündigung und unterstützen den vorsichtigen Rahmen für die Rückkehr zur Normalität. Dieser Fahrplan gibt uns die Möglichkeit, unsere Junior- und 5-km-parkruns in den nächsten Monaten wieder zu öffnen – die Einzelheiten besprechen wir nun intern.

 

Die gestrige Ankündigung gilt nur für England, daher arbeiten wir weiterhin eng mit unseren Interessenvertretern in Schottland, Nordirland und Wales zusammen, um die Situation dort in den kommenden Monaten zu verstehen.

 

Uns ist bewusst, dass es zweifellos Spekulationen über eine Rückkehr von parkrun in Großbritannien geben wird, und viele Leute werden eine Vorstellung über den wahrscheinlichen oder angemessenen Zeitpunkt des Neustarts haben. Wir bitten jedoch um Geduld, während wir die erforderlichen Gespräche führen, um die notwendigen Entscheidungen zu treffen und zu bestätigen.

 

Vor diesem Hintergrund werden wir diese Woche Freitag eine detaillierte Position für das Vereinigte Königreich veröffentlichen.

 

Anderswo in der parkrun-Welt gibt es keine wesentlichen Änderungen, die sich direkt auf unsere Standorte auswirken. Am letzten Wochenende fanden in fünf Regionen 450 parkruns statt, an denen mehr als 55 000 Menschen teilnahmen.

 

Es fühlt sich jetzt so an, als wäre für das Vereinigte Königreich das Ende eines unglaublich schwierigen Jahres in Sicht.

 

Vielen Dank für Dein anhaltendes Vertrauen und Deine Unterstützung.

 

Gemeinsam schaffen wir das.

 

Tom Williams
COO, parkrun Global

Teilen Sie dies mit Freunden:

featured

Teil 6: Pionier-parkruns

Unser sechster Pionier-parkrun führt uns ins schöne Neuseeland:   Lower Hutt parkrun – Wellington, Neuseeland   Nachdem parkrun in Australien etabliert war, schloss sich im Mai 2012 Neuseeland der parkrun-Familie an. Der erste parkrun dort war Lower Hutt in Wellington.   Lower Hutt ist eine Stadt auf der Nordinsel Neuseelands, südlich des Belmont Regional Parks….

2020-09-05-Probelauf3-2

Erlangen scharrt mit den Füßen

Auch in der parkrun-Pause sind wir nicht untätig. Viele von Euch sind nach wie vor auf unseren Strecken unterwegs und erfassen ihre Zeiten als Teil des (nicht)parkruns. Außerdem formen sich vielerorts neue parkrun-Gemeinschaften, werden Routen ausgearbeitet und Freiwilligenteams aufgebaut. Heute stellen wir den Röthelheimpark parkrun in Erlangen vor:   Die Geschichte des Röthelheimpark parkruns in Erlangen…