Nachrichten - 13th October 2021

10 Jahre parkrun in Polen

Cover photo_PL

Der erste parkrun in Polen fand am 15. Oktober 2011 statt.
Da das Land sein zehnjähriges parkrun-Jubiläum feiert, werfen wir einen Blick zurück auf einige besondere Momente.

 

Als im Herbst 2011 fünf Teilnehmende zum allerersten polnischen Standort, dem parkrun Gdynia, kamen, konnte niemand vorhersagen, wie die Zukunft der weltweiten parkrun-Initiative in Polen aussehen würde. Seit der Eröffnung von parkrun in Polen am 15. Oktober 2011 sind nun zehn Jahre vergangen. Nach einem Jahrzehnt des Wachstums können die Teilnehmer aus über 80 Veranstaltungen wählen, die im Norden, Süden, Osten und Westen des Landes verteilt sind.

 

Photo 2

 

Wie hat sich parkrun Polen in diesen zehn Jahren verändert? Die Veränderung bezieht sich hauptsächlich auf die Idee von parkrun selbst. Anfangs zogen die Veranstaltungen hauptsächlich Läufer an. Aber nach einigen Jahren haben sie sich zu echten Gemeinschaftsveranstaltungen entwickelt, an denen Spaziergänger, Jogger, Läufer und Freiwillige aller Altersgruppen, Fähigkeiten und Hintergründe teilnehmen.

 

Photo 3

 

Aber lasst uns einen Schritt zurück zu den Anfängen gehen. Nach Großbritannien und Irland, Dänemark, Neuseeland und Australien war Polen das fünfte Land und gleichzeitig das erste in diesem Teil Europas, in dem parkrun eingeführt wurde. Es war ein absolutes Novum auf der polnischen Sportbühne. parkrun begann seine Reise von Stadt zu Stadt und brachte die Menschen zusammen bei den Veranstaltungen, die von Teilnehmenden für Teilnehmende organisiert wurden.

 

Photo 4

 

Die Initiative hat sich schrittweise entwickelt. Von Gdynia aus, wo 2011 der erste Standort eingerichtet wurde, dehnte sich parkrun auf das benachbarte Gdańsk, dann auf Łódź und Poznań aus. Ende 2013 gab es bereits 10 parkrun-Standorte. In den folgenden 12 Monate tauchten 5 weitere parkrun-Standorte auf der polnischen Landkarte auf. Im Jahr 2015 verdoppelte sich die Zahl der Standorte von 15 auf 30. Dann breitete parkrun seine Flügel wirklich aus: Als im März 2020 parkrun aufgrund der Pandemie ausgesetzt wurden, waren es  74 Standorte. Mit der Rückkehr im Juni 2021 kamen 7 neue Standorte hinzu, so dass sich die Zahl unserer wöchentlichen Samstagsveranstaltungen auf 81 erhöhte.

 

Photo 5

 

Ähnlich wie in den anderen parkrun-Ländern veränderte die Pandemie für einige Monate alles. Trotz der Unterbrechung haben wir nie das Vertrauen verloren, dass wir uns wieder in Parks und Wäldern treffen können.

 

Photo 6

 

Dieser besondere Tag kam am 12. Juni 2021. Seitdem können wir uns wieder an den Samstagen treffen und mit unseren Freunden spazieren gehen, joggen, laufen und uns ehrenamtlich engagieren, Lieblingsfotos in den parkrun-Fotorahmen aufnehmen und Freude am Zusammensein in der freien Natur empfinden.

 

Photo 7

 

Wie sieht parkrun Polen in Zahlen aus? Innerhalb von 10 Jahren hat sich parkrun zur größten Initiative dieser Art im Land entwickelt. Wir nähern uns langsam dem Meilenstein von 15.000 Veranstaltungen pro Jahr, und bisher haben 72.000 Teilnehmende die Ziellinie 800.000 Mal überquert.

 

Photo 8

 

parkrun wurde von fast 12.000 Freiwilligen aller Altersgruppen unterstützt. Der Altersunterschied zwischen unserem jüngsten und ältesten Teilnehmer beträgt 88 Jahre! Am 27. Dezember 2015 nahmen insgesamt 1110 Menschen an unserer Veranstaltung in Poznań anlässlich des Jahrestags des Großpolnischen Aufstands teil – das war die bisher größte Teilnehmerzahl.

 

Photo 9

 

Unsere wöchentlichen parkruns lassen sich am besten mit sechzehn Stichworten beschreiben, die uns alle vereinen: gute Energie, Leidenschaft, Beziehungen, Integration, Familie, Freundschaften, Endorphine, Lächeln, Gemeinschaft, Treffen, High Five, Glück, Frische, Aktivität, Kraft, Engagement.

 

WOLONTARIAT-parkrun-Gdansk-Poludnie-fot-Pawel-Marcinko-26082000

 

Heute ist parkrun aus Polen nicht mehr wegzudenken: Wir feiern gemeinsam unsere Meilensteine, Tausende von Teilnehmenden kommen, um einfach mit anderen Menschen zusammen zu sein, sie anzulächeln, über ihr Leben zu sprechen und ihnen ein Ohr zu leihen.

 

Photo 11

 

Der parkrun-Zauber funktioniert bei jedem Wetter, ob bei brütender Sommerhitze, Herbstregen, Wintersturm oder Frühlingsfrost. Genau wie in anderen Ländern haben viele ihre Lebensqualität verbessert, Freunde gefunden und fühlen sich gesünder und glücklicher. Der Besitz eines Meilenstein-T-Shirts erfüllt Sie mit Stolz, während der Slogan “It’s Saturday, it must be parkrun” ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubert!

 

#liebeparkrun

 

 

Teilen Sie dies mit Freunden:

Dorothee2

Das Paradox der zweiten Runde

parkrun ist für alle da – parkrun ist für alle anders…. Es sind die Menschen, die parkrun zu dem machen, was es ist. Sie machen die Gemeinschaft aus, egal ob sie laufen, walken, spazieren oder freiwillig helfen. Heute erzählt uns Dorothee vom Hasenheide parkrun, Berlin ihre Geschichte.     Die Schar der Laufenden teilt sich grob…

Cover photo_PL

10 Jahre parkrun in Polen

Der erste parkrun in Polen fand am 15. Oktober 2011 statt. Da das Land sein zehnjähriges parkrun-Jubiläum feiert, werfen wir einen Blick zurück auf einige besondere Momente.   Als im Herbst 2011 fünf Teilnehmende zum allerersten polnischen Standort, dem parkrun Gdynia, kamen, konnte niemand vorhersagen, wie die Zukunft der weltweiten parkrun-Initiative in Polen aussehen würde….