Nachrichten - 13th June 2022

parkrun Neckarufer Esslingen feiert 100. Lauf

esslingen100_gruppe_900x416

Beim parkrun Neckarufer in Esslingen gab es am 11. Juni etwas zu feiern: 100 mal jeden Samstagmorgen um 9 Uhr gehen, walken und laufen beim parkrun Neckarufer Esslingen, 100 mal Freude, Spaß und eine gute Community – ein willkommener Anlass, um gemeinsam zu feiern!

 

Der Tag versprach schon ganz früh, ein wahrer Sommertag zu werden: die Vögel zwitscherten, die Sonne strahlte, die Blumen dufteten und am Neckarufer in Esslingen herrschte schon früher als sonst geschäftiges Treiben. Da wurde dekoriert, Luftballons aufgehängt, die Laufstrecke ausgeschildert, der Boden liebevoll mit Kreide bemalt, alles zwar wie sonst, aber doch spürbar ein klein wenig anders als sonst…

 

Zrzut ekranu 2022-06-15 o 17.16.45

 

Laufleiterin Naomi war – trotz aller Routine – ein kleines bisschen aufgeregt an diesem Morgen. Nach und nach fanden sich 33 gut gelaunte und erwartungsvolle Teilnehmende ein, die miteinander den parkrun Nummer 100 laufen wollten. Es wurde sogar ein Alien gesichtet, der einen parkrunner kidnappen wollte – was aber natürlich nicht gelungen ist. Die Community am Neckarufer wacht aufmerksam über ihre Schäfchen, niemandem wird dort jemals ein Leid geschehen.

 

nigel

 

Pünktlich wie immer fiel das Start-Kommando und die Teilnehmenden setzen sich freudig in Bewegung. Die Strecke am Neckarufer war gut markiert, die Streckenposten machten einen guten Job und jeder wurde gebührend angefeuert. Ein weites Feld gab es an diesem Vormittag am Neckarufer: vom Ersten, der nach 17:34 Minuten ins Ziel kam bis hin zu einer gut gelaunten Walking-Gruppe, die nach rund 50 Minuten jubelnd empfangen wurde. Alle waren sie vertreten, alle hatten sie Spaß, und alle feierten gemeinsam den 100. Lauf beim parkrun Neckarufer Esslingen.

 

walker

 

Aber was wäre ein parkrun ohne den obligatorischen Kaffee hinterher? Beim parkrun Neckarufer in Esslingen liegt ein wunderschönes Café direkt an der Strecke und die Community geht gemeinsam dorthin, um im Anschluss an den parkrun einen Kaffee zu trinken und sich noch ein wenig auszutauschen. Dort wurden schon viele Beziehungen geknüpft, die sich mittlerweile zu echten Freundschaften entwickelt haben – auch über Ländergrenzen hinweg und natürlich auch mit Teilnehmenden aus anderen parkrun Standorten. So kam zum 100. Lauf eine Delegation vom Nachbar-parkrun Sportpark Rems und es fanden sich auch Touristen aus Seatle, USA, ein.

 

neckarufer_100_900x405
 

Dass dieser parkrun schon 100 mal stattfinden konnte, dafür sorgen jede Woche unsere freiwilligen Helfer, die wir in parkrun-Kreisen unsere “Helden” nennen. In dieser Woche waren 11 Personen frewillig aktiv – so dass die 33 Teilnehmenden sorglos Spaß haben konnten.

 

Willst auch Du ein Held sein und bei einem parkrun helfen? Melde Dich gerne, wir haben für jeden den richtigen Posten!

Teilen Sie dies mit Freunden:

featured

parkrun im Urlaub

Es ist Urlaubszeit. Viele von Euch nutzen das 9-Euro Ticket und besuchen andere Standorte in Deutschland. Andere fahren mit der Familie in Urlaub und haben so die Möglichkeit, in einem anderen Land einen parkrun zu erleben. Lasst uns teilhaben an Euren Erfahrungen und an Euren Urlaubs-parkruns.   Hubert, ED vom Standort parkrun Sportpark Rems Schorndorf,…

1st-image-3

“Canada Day”: ein Tag zum Feiern!

Am Freitag, 1. Juli, ist Canada Day, ein ganz besonderer Tag für Kanadier auf der ganzen Welt.  Um diesen Tag zu feiern, veranstalten viele parkruns einen Canada Day parkrun.  Wir haben mit einigen parkrunnern darüber gesprochen, was dieser Tag für sie bedeutet.   Wie auf der Website der kanadischen Regierung erklärt wird, ist dieser besondere…