Nachrichten - 15th June 2022

Amagerstrand parkrun Kopenhagen

featured

In Deutschland sprechen wir von einem gut besuchten parkrun, wenn wir um die 100 Teilnehmende sehen, für die Engländer ist das normaler Durchschnitt. In Dänemark ist die durchschnittliche Teilnehmerzahl vergleichbar mit der in Deutschland. Umso aufregender war es natürlich, als am 4. Juni 2022 knapp 200 Teilnehmende am Amagerstrand parkrun auftauchten.
 
Grund für die vielen Teilnehmenden war, dass in Schweden am darauffolgenden Montag ein Sonderparkrun aufgrund des Nationalfeiertages stattfand. So war es für viele Menschen verlockend, innerhalb von drei Tagen gleich zwei parkruns laufen zu können. Amagerstand parkrun hat sich besonders angeboten, denn der schwedische parkrun, Malmö Ribersborg parkrun, liegt gut erreichbar über die Öresundbrücke nicht allzu weit weg, zudem ist er mit seiner Lage direkt am Strand schon etwas ganz Besonderes!
 
start
 
parkrunner sind phantasievolle Menschen, was man auch an diversen Kostümen erkennen konnte. Nicht nur apricot war vertreten, auch diverse Flaggen, Verkleidungen und sogar einen Wikinger konnte man entdecken, so dass die Zeit bis zum Start garantiert nicht langweilig wurde.
 
wickinger
 
kostüme
Laufleiter an diesem Tag war Hans Matthiasen, dessen lustige und kurzweilige Rede dem Anlass gerecht wurde. Alle Teilnehmer waren sich einig: selten hat man so eine gute Rede bei einem parkrun gehört.
 
hans
 
Trotz der vielen Teilnehmenden ging es am Start recht ruhig und geordnet zu. Weil feststand, dass einige sehr schnelle Läufer ihr bestes geben wollten, hat sich Hans mit dem Fahrrad auf die Strecke begeben um sicherzustellen, dass sich auch die schnellen Läufer nicht verlaufen. Vermutlich musste er ordentlich in die Pedale treten, denn der erste Teilnehmer kam mit grade mal 16:38 schon wieder im Ziel an.
 

 
Bei so vielen Teilnehmenden gibt es aber natürlich ein breites Feld und jeder hat die wunderschöne Aussicht auf das Meer ganz besonders genossen. Auch das Wetter hätte besser nicht sein können – strahlender Sonnenschein, eine leichte Brise und wunderbare klare Sicht, so dass man an manchen Stellen auch einen Blick auf den schwedischen parkrun Standort – den die meisten ja zwei Tage später besuchen wollten – werfen konnte. Am Zieleinlauf gab es dann natürlich viel zu sehen, zu bewundern und zu bejubeln.
 
ziel
 
vegan
 
Wie bei parkrun üblich wurde jeder Teilnehmende mit einem Jubel ins Ziel geleitet. Und dort hatte dann jeder auch nochmal Zeit, sich zu unterhalten und internationale Kontakte zu knüpfen. So haben sich schon viele Freundschaften entwickelt. Da die Gruppe sehr groß war, das Wetter aber prima, entschied man sich gegen einen Besuch im Café und es gab ein Picknick am Strand – einige ganz Verwegene haben sich gar bei 16 Grad Wassertemperatur in die Ostsee zum Baden gewagt. Bei parkrun hält sich hartnäckig der Spruch “wir parkrunner sind keine Fremden, nur Freunde die sich noch nicht getroffen haben” – und diesen Spruch können sicher alle bestätigen, die diesen parkrun am 4. Juni in Dänemark erlebt haben!
 
wales

Teilen Sie dies mit Freunden:

featured

parkrun im Urlaub

Es ist Urlaubszeit. Viele von Euch nutzen das 9-Euro Ticket und besuchen andere Standorte in Deutschland. Andere fahren mit der Familie in Urlaub und haben so die Möglichkeit, in einem anderen Land einen parkrun zu erleben. Lasst uns teilhaben an Euren Erfahrungen und an Euren Urlaubs-parkruns.   Hubert, ED vom Standort parkrun Sportpark Rems Schorndorf,…

1st-image-3

“Canada Day”: ein Tag zum Feiern!

Am Freitag, 1. Juli, ist Canada Day, ein ganz besonderer Tag für Kanadier auf der ganzen Welt.  Um diesen Tag zu feiern, veranstalten viele parkruns einen Canada Day parkrun.  Wir haben mit einigen parkrunnern darüber gesprochen, was dieser Tag für sie bedeutet.   Wie auf der Website der kanadischen Regierung erklärt wird, ist dieser besondere…