Nachrichten - 26th Oktober 2022
Tags:

Fünf Gründe, warum Walken gut für Deine mentale Gesundheit ist

LEAD

Dr. Hussain Al-Zubaidi ist Hausarzt, in Großbritannien als Fernseharzt bekannt und Triathlet.

 

Er nennt die fünf besten Gründe, warum walken oder spazieren die psychische Gesundheit fördert.

 

Es gibt etwa 500 Gründe, warum Laufen gut für die geistige Gesundheit ist. Das wird also schwierig, aber hier sind meine fünf wichtigsten. Das sind die Gründe, warum ich jeden Samstagmorgen bei einem meiner örtlichen parkruns anzutreffen bin!

 

1. In der Natur und im Grünen sein

 

Die Natur ist die Grundlage unseres Seins, doch in der modernen Gesellschaft ist es leicht, sich drinnen zu verkriechen, besonders in den kälteren Monaten. Die Verbindung zur Natur kann helfen, ein Gefühl der Ruhe zu finden und ist der perfekte Ort, um Achtsamkeit zu üben.

 

2. Gemeinschaftsgefühl

 

Soziale Kontakte sind eine Säule des psychischen Wohlbefindens und ein grundlegendes menschliches Bedürfnis. Es kann schon genügen, mit anderen zusammen zu sein, aber es gibt auch viele nette Menschen, die zum Quatschen vorbeigekommen sind.

 

3. Es kurbelt Deine Endorphine an

 

Dies sind unsere angeborenen “Glücksbotenstoffe”, die Schmerzen und Entzündungen lindern und den Schlaf verbessern. Es ist erwiesen, dass körperliche Aktivität das Level dieser Botenstoffe erhöht, weshalb man oft von einem “high” bei Aktivitäten spricht.

 

4. Es macht gute Laune und senkt den Stresspegel

 

In den vergangenen 200.000 Jahren haben wir als Jäger und Sammler gelebt. Dieser Lebensstil war geprägt von ständiger Bewegung, vom Umgang mit der Natur und dem Zusammensein mit anderen Mitgliedern unseres Stammes. Darauf sind unser Körper und Geist eingestellt, um sich sicher und zufrieden zu fühlen.

 

parkwalk bei parkrun simuliert dies im 21. Jahrhundert. Unzählige Studien haben gezeigt, dass regelmäßige Spaziergänge, vor allem in Gruppen, unsere geistige und körperliche Gesundheit deutlich verbessern.

 

5. Ein toller Start ins Wochenende: Samstag ist parkwalk-Tag!

 

Eine solche Routine kann Dir helfen, das Beste aus Deinem Tag zu machen, besonders wenn Du Dich demotiviert fühlst. Wenn Du Dich auf der parkrun-Website registrierst, erhältst Du einen Barcode. Damit kannst Du alle Veranstaltungen zurückverfolgen, die Du besucht hast.

 

Wenn Du siehst, wie diese Zahlen steigen und verschiedene Meilensteine wie 10, 25 und 50 erreicht werden, gibt Dir das einen Motivationsschub, weiterzumachen. Und es gibt Dir auch das Selbstvertrauen, zu schauen, welche anderen Veränderungen Du in Deinem Lebensstil vornehmen möchtest.

 

#loveparkrun

#liebeparkrun

 

Teilen Sie dies mit Freunden:

blindenschulung_featured-11

Sehbehinderte und blinde Walker/Läufer bei parkrun

parkrun ist nicht nur Bewegung an der frischen Luft – parkrun ist so viel mehr. Vor allem der integrative Gedanke, die Gemeinschaft mit vielen verschiedenen Menschen, Herzlichkeit, Wärme und Freude – auch das will und kann parkrun sein. Behinderte Menschen haben es oft schwer, sich in Gemeinschaften zurechtzufinden, auch hier kann parkrun einen geschützten Rahmen…

GLOBAL VOL3

Wir räumen mit Mythen über das freiwillige Helfen auf!

Bei unseren Studien zum freiwilligen Helfen bei parkrun in diesem Jahr haben wir 8 gängige Mythen identifiziert, die Menschen manchmal davon abhalten, sich freiwillig zu engagieren. Wir wollen diese Mythen ein für alle Mal aus der Welt schaffen, um sicherzustellen, dass alle, unabhängig von Alter, Können oder Herkunft, wissen, dass sie bei parkrun willkommen sind. Hier sind…